Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Fit & Gesund Leipzig Augenoptik Findeisen setzt auf die neueste Generation der DNEye-Scanner
Mehr Gesundheit Fit & Gesund Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
17:00 03.05.2018
Tim Findeisen und Mitarbeiterin Sandra Benischke in der neu gestalteten Filiale in Leipzig-Wiederitzsch. Quelle: Bert Endruszeit
Anzeige

Der Einsatz von moderner Messtechnik verändert auch die Welt des perfekten Sehens. Ein aktuelles Beispiel dafür sind die neuen Brillengläser von Rodenstock, die erst seit ein paar Wochen auf dem Markt sind. Und diese werden besser als je zuvor auf die Augen abgestimmt. „Viele Jahre lang wurden immer die Maße von sogenannten Standard-Augen verwendet“, erklärt Tim Findeisen, Inhaber des gleichnamigen Augenoptikunternehmens. „Doch die tatsächliche Augenlänge ist von Mensch zu Mensch verschieden. In der Praxis führte das dazu, dass mit der neuen Brille nie 100 Prozent Sehschärfe erreicht wurden.“ Der Einsatz der neuesten Generation der DNEye-Scanner ist nun ein weiterer wichtiger Schritt in die Zukunft. „Eigentlich müssen jetzt ganze Lehrbücher neu geschrieben werden“, verdeutlicht Tim Findeisen die Bedeutung der jetzt möglichen neuen Messungen. Forschung trifft Brillenglas – so lässt sich die praktische Anwendung verdeutlichen. Das hat positive Folgen vor  allem fürs Sehen in Grenzbereichen. „Bei Dunkelheit und schlechter Sicht ist der Effekt besonders deutlich zu sehen. Vor wenigen Tagen haben die ersten Kunden ihre Brillen der neuesten Generation erhalten. „Sie loben auch die bessere Tiefenschärfe“, so Findeisen.

Die passende Beratung gibt es in allen drei Findeisen-Standorten. Die Filiale in Leipzig-Wiederitzsch wurde gerade komplett umgestaltet, dort gibt es jetzt einen zusätzlichen zweiten Beratungsplatz, alles ist heller geworden. Das dortige Geschäft wurde 2001 eröffnet. „Ich stamme aus Möckern, da ist Wiederitzsch ja nicht so weit weg“, sagt Tim Findeisen.  

Augenoptik Findeisen
Großpösna: 034297 12450
Naunhof: 034293 30900
Leipzig-­Wiederitzsch: 0341 5211940
www.augenoptik-findeisen.de

In den vergangenen Jahren ist eine Augenerkrankung immer häufiger aufgetreten: die Makuladegeneration. Naturheilpraktikerin Judith Doerfert setzt in ihrer Praxis auf die hämatogene Oxidationstherapie.

03.05.2018

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen kann zu leichterer Kleidung gegriffen werden – wenn da nur nicht diese Problemzonen wären. Die Institute für angewandte Kavitation helfen, sich von ihnen zu verabschieden.

04.05.2018

Motorradfahrer halten besser nicht nur ihre Maschine, sondern auch ihren Körper fit für die Saison. Denn das erhöht die Sicherheit, teilt das Institut für Zweiradsicherheit der Nachrichtenagentur dpa mit. Das geht durch einfache Alltagsübungen mit dem eigenen Körpergewicht.

13.04.2018
Anzeige