Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
Google+ Instagram YouTube
Vortrag zu Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und Testament

Anzeige Vortrag zu Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und Testament

Ob Betreuungsvollmacht, Patientenverfügung oder Testament: Viele Menschen wünschen sich, dass im Ernstfall ihr letzter Wille respektiert wird. Dafür sind vor allem rechtliche Aspekte ausschlaggebend. Für Aufklärung sorgt ein  Vortrag in der Alloheim Senioren-Residenz „An der Weißen Elster“ in Leipzig.

Erich-Zeigner-Allee 79, 04229 Leipzig 51.3226 12.33637
Google Map of 51.3226,12.33637
Erich-Zeigner-Allee 79, 04229 Leipzig Mehr Infos
Nächster Artikel
Wie Sauerstoff Schlaganfallpatienten helfen kann

Nicht nur für Senioren ein wichtiges Thema: Wie man für den Ernstfall richtig vorsorgt und was dabei zu beachten ist, wird bei einem Vortrag in der Alloheim Senioren-Residenz „An der Weißen Elster“ erklärt.

Quelle: Photographee.eu/Fotolia.com

Ob Betreuungsvollmacht, Patientenverfügung oder Testament: Viele Menschen wünschen sich, dass im Ernstfall ihr letzter Wille auch respektiert und umgesetzt wird. Dafür sind in der Praxis aber vor allem rechtliche Aspekte ausschlaggebend. Für Aufklärung im Paragraphen-Dschungel sorgt jetzt ein informativer Vortrag in der Alloheim Senioren-Residenz „An der Weißen Elster“ in Leipzig. Experte Thomas Wagner erläutert, worauf man unbedingt achten sollte.

„Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Testament sind ein höchst sensibles Themenfeld“, erklärt Einrichtungsleiterin Kathleen Mehrfert. Sie weist darauf hin, dass jeder Mensch durch eine schwere Erkrankung, einen Unfall oder auch infolge hohen Alters ganz plötzlich in eine Situation geraten kann, in der man wichtige Fragen nicht mehr selbst beantworten oder Wünsche nicht mehr eindeutig zum Ausdruck bringen kann. Anhand verschiedener Beispiele wird deshalb am Donnerstag, dem 15. März ab 16 Uhr Experte Thomas Wagner in der Erich-Zeigner-Allee 79 interessierten Bürgern der Region in verständlicher Form erläutern, was es bei wichtigen Vorsorge-Dokumenten und Planungen zu beachten gibt. Wichtig aufzuzeigen sei beispielsweise auch, welche Informationen für einen behandelnden Arzt von besonderem Interesse sind und wie konkrete Formulierungen beim Verfassen von Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder im Testament aussehen sollten. Ebenso der Hinweis, welche Veränderungen aktuelle BGH-Rechtsprechungen für bestehende Dokumente mit sich bringen können.

„Mit diesem Vortrag und der im Anschluss möglichen Diskussion möchten wir unseren Bewohnern, deren Angehörigen und allen interessierten Mitbürgern die Möglichkeit geben, sich umfassend und fundiert zu diesen wichtigen Themen zu informieren“, sagt Kathleen Mehrfert, „ein ganz wichtiger Punkt ist dabei, mit vorsorgenden Maßnahmen wirklich rechtzeitig zu beginnen.“

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 25 Personen begrenzt. Anmeldungen werden bis zum 20. Februar entgegengenommen. Der Vortrag ist kostenfrei.

Senioren-Residenz „An der Weißen Elster“
Erich-Zeigner-Allee 79
04229 Leipzig
Telefon: 0341 339881500
www.alloheim.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fit & Gesund Leipzig
Gesundheitsabo der LVZ

Fit und gesund durch den Alltag.

Die große Gesundheitsserie ab 3. März 2018!

Lesen Sie zwei Wochen lang  die LVZ, DAZ, OAZ oder OVZ kostenlos  und erfahren wie sich Ernährung, Bewegung und Medizin auf Ihre Gesundheit auswirken und was Sie für sich tun können. mehr

Voller Saal in der LVZ-Kuppel: Dort sprach die Moderatorin und Autorin Nina Ruge im Rahmen der LVZ-Aktion „Fit und gesund 2017“. Den Zuschauern gab sie Tipps zu innerem Glück und verriet, was sie zum Frühstück isst. Einen Rückblick mit Fotos und Video gibt es hier. mehr