Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kliniken der Region Bad Lausick: Median bietet alles für Reha
Mehr Gesundheit Kliniken der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
22:00 24.03.2017
Quelle: Foto: Jens Paul Taubert
Anzeige
Bad Lausick

Die Medianklinik Bad Lausick, 1993 eröffnet, war der erste Klinikneubau in Sachsen nach der Wiedervereinigung. Das Unternehmen schloss damit unmittelbar an die Kurtradition in Bad Lausick an. Die Klinik am Rand des historischen Kurparks ist eine Rehabilitationseinrichtung mit den Behandlungsschwerpunkten Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Orthopädie. „Die interdisziplinäre Zusammenarbeit und das hohe medizinische Knowhow beider Abteilungen ermöglichen die Anwendung eines ganzheitlichen Therapiekonzeptes“, sagt Christine Ramtke, Kaufmännische Leiterin der Klinik seit der Eröffnung. „Unser erfahrenes Ärzte- und Therapeutenteam entwickelt für jeden Patienten ein individuelles Behandlungskonzept.“

Steckbrief

Betten: 193

Mitarbeiter: rund 125

Internet: www.median-kliniken.de

Telefon: 0343 45 61702

Besonderheiten & Spezialgebiete: Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Orthopädie, spezielle Schulungskonzepte für Patienten mit chronischer Herzinsuffizienz, Aufnahme von Patienten mit Diabetes mellitus Typ 2, Zertifizierung als AHB-Klinik für herzkranke Diabetiker (DGPR, DHD), Ärztliche manuelle Therapie/Chirotherapie, Privatsprechstunde Orthopädie/Handchirurgie

Die meisten Patienten kommen nach einem Krankenhausaufenthalt zu einer Anschluss-Heilbehandlung in die Klinik. Aber das Leistungsspektrum sei erheblich größer, so Ramtke. Die Therapieabteilung biete etwa die sogenannte ambulante Badekur an – eine Vorsorgeleistung, die bei der Krankenkasse beantragt werden könne. Doch das sei nur eine der Möglichkeiten von vielen, im Hause auf eigenen Wunsch etwas für sich selbst zu tun.

Von Thomas Lieb

Fit und Gesund

Die große Gesundheitsserie: Alle Beiträge hier!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige