Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kliniken der Region Klinikum Döbeln: Stark auch in der Ausbildung
Mehr Gesundheit Kliniken der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
22:00 27.03.2017
Quelle: Sven Bartsch
Anzeige
Döbeln

Das Klinikum Döbeln ist nicht nur der zweitgrößte Arbeitgeber in Döbeln sondern auch ein überregional anerkanntes medizinisches Zentrum. 94 Prozent beträgt die Auslastung des Klinikums (12 300 stationäre Patienten) – ein Spitzenwert. 5500 Mal wurde 2016 am Klinikum Döbeln in den fünf OP-Sälen operiert.

Der private Krankenhausbetreiber und ärztliche Direktor, Dr. Ralf Lange, ist stolz auf seine Mitarbeiter, von der Krankenschwester bis zum Chefarzt. „Wir sind mit einem Durchschnittsalter des Personals von 40 Jahren eine junge Klinik. Jung und aktuell ist auch das Wissen, das bei uns angewendet und vermittelt wird. Schließlich werden an unserem Hause etwa 30 Studenten pro Jahr ausgebildet. Unsere Anerkennung als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Leipzig ist somit Chance und Verpflichtung zugleich“, so der Krankenhausbetreiber.

Steckbrief

Betten: 196

Mitarbeiter: 520

Internet: www.klinikum-doebeln.de

Telefon: 03431 7220

Besonderheiten & Schwerpunkte: Internistische, chirurgische und orthopädische Klinik, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Gynäkologie und Urologie gibt es als Belegabteilungen. Das Klinikum Döbeln betreibt zudem ambulante medizinische Versorgungszentren in Döbeln, Wurzen, Riesa und Nossen sowie eine orthopädische Praxis in Dresden-Klotzsche.

Das 1881 eröffnete städtische Krankenhaus Döbeln wurde in den 1990er-Jahren privatisiert und an die Klinikgruppe Dr. Drogula verkauft. Der leitende Chefarzt Dr. Ralf Lange übernahm das mittlerweile hochmoderne Krankenhaus vor zehn Jahren, investierte weiter und ist heute geschäftsführender Gesellschafter des Klinikums Döbeln.

Von Thomas Sparrer

Fit und Gesund

Die große Gesundheitsserie: Alle Beiträge hier!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kreiskrankenhaus Delitzsch GmbH wurde Im Jahr 2000 gegründet. An den Klinikstandorten in Delitzsch (Foto) und Eilenburg betreibt sie eine leistungsstarke Medizin auf dem Gebiet der Grund-Regel-Versorgung. Dabei werden jährlich über 28 000 Patienten behandelt.

28.03.2017

Die Medianklinik Bad Lausick, 1993 eröffnet, war der erste Klinikneubau in Sachsen nach der Wiedervereinigung. Das Unternehmen schloss damit unmittelbar an die Kurtradition in Bad Lausick an. Die Klinik am Rand des historischen Kurparks ist eine Rehabilitationseinrichtung mit den Behandlungsschwerpunkten Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Orthopädie.

24.03.2017

Die Sana Kliniken Leipziger Land (Standorte in Borna und Zwenkau) sind Einrichtungen der Grund- und Regelversorgung und verfügen derzeit über 490 Betten in zwölf bettenführenden Fachabteilungen mit 13 chefarztgeführten Kliniken und Instituten.

21.03.2017
Anzeige