Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wellness Sport im Freien: Kopf und Füße warm halten
Mehr Gesundheit Wellness Sport im Freien: Kopf und Füße warm halten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Wie bleibe ich gesund, wie werden ich gesund? Der LVZ-Ratgeber Gesundheit hilft weiter.
04:53 02.02.2018
Freizeitsportler joggen im Winter am besten mit einer Mütze. Quelle: Bodo Marks dpa
Anzeige
Berlin

Auch wenn es draußen kalt ist, spricht in der Regel nichts gegen einen strammen Spaziergang oder eine Joggingrunde. Warm halten sollten Sportler dabei vor allem Kopf und Füße.

Kalte Füße leisten Erkältungen Vorschub, und über den Kopf geht besonders viel Wärme verloren, erklärt die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände in ihrer Zeitschrift "Neue Apotheken Illustrierte" (Ausgabe 15. Januar 2018). Diabetiker müssen auf die Füße besonders Acht geben, denn ihr Temperaturempfinden kann dort gestört sein.

Ansonsten ist man mit dem bewährten Zwiebelprinzip auf der sicheren Seite. Wird es zu warm, während man in Bewegung ist, wird einfach eine Lage ausgezogen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer Sport macht, lebt länger. Das ist mehr als eine Binsenweisheit - tatsächlich beugt Bewegung vielen Krankheiten vor. Darüber hinaus kann sie die Therapie bei vielen Leiden unterstützen.

31.01.2018

Das Skitourengehen hat sich als die neue Disziplin im Wintersport etabliert. Allerdings war die Ausrüstung bisher meist ein Kompromiss: Entweder lag der Fokus auf dem Aufstieg oder der Abfahrt. Das soll sich zur Saison 18/19 ändern, wie die Firmen auf der Ispo zeigen.

29.01.2018
Wellness Trainingstrend Trockenrudern - Indoor Rowing ist effektiv und gesund

Der Trend begann im Fernsehen und eroberte von dort aus die Fitnessstudios und Wohnzimmer: Indoor Rowing ist das neue Spinning. Zu Recht - denn Rudern ist ein effektives und schonendes Ganzkörpertraining, das für die breite Masse geeignet ist.

26.01.2018
Anzeige