Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lifestyle Teebeutel auf die Augen gegen Tränensäcke
Mehr Lifestyle Teebeutel auf die Augen gegen Tränensäcke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 09.02.2018
Schönheitspflege aus dem Küchenschrank: Schwarzer Tee enthält Tanine, die die Haut abschwellen lassen. Einfach den Beutel kurz in kaltem Wasser ziehen lassen und anschließend für zehn Minuten auf die Lider legen. Quelle: Christin Klose/dpa-tmn
Anzeige
Darmstadt

Beutel mit Schwarz- oder Grüntee sind die schnelle Hilfe nach einer langen Nacht und den Folgen davon am Morgen: geschwollenen Augen und Tränensäcken.

Tanine als Inhaltsstoffe des Schwarzen Tees wirken beruhigend, antibakteriell und abschwellend auf der Haut, erläutert das Portal Haut.de. Es kooperiert mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie. 

Am besten sollte der verwendete Tee naturbelassen und frei von Zusatzstoffen und Aromen sein. Grüner Tee ist den Angaben zufolge sogar noch besser geeignet, da er nicht so stark fermentiert ist und wirksamere Anti-Oxidationsmittel enthält.

So geht's: Einfach den Teebeutel kurz in kaltem Wasser ziehen lassen, da die kühlende Wirkung einen zusätzlichen Effekt hat. Den Beutel dann ausdrücken und für rund zehn Minuten auf die geschlossenen Augenlider legen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf Hunderten Events in ganz Manhattan zeigen Designer ihre Entwürfe für den kommenden Herbst und Winter. Einige Kollektionen sind sofort zu kaufen.

08.02.2018

Wer viel Wert auf ein perfektes Make-up legt, schminkt sich im Laufe des Tages mehrmals neu. Das bedeutet auch, dass das Gesicht wiederholt gereinigt werden muss. Der Haut zuliebe sollte man es jedoch mit der Gesichtspflege nicht übertreiben.

06.02.2018

Das geht noch, das ziehe ich bestimmt noch mal an: Mal ehrlich, jeder belügt sich selbst schon mal mit dieser Aussage. Und der Kleiderschrank ist immer voll - und doch hat man nichts anzuziehen. Wie wär's mit Ausmisten vor dem Frühjahrsputz? Echtes Ausmisten!

05.02.2018
Anzeige