Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Apple bringt Landkarten und Musik auf Webseiten
Mehr Multimedia Aktuelles Apple bringt Landkarten und Musik auf Webseiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 08.06.2018
Auf der Entwicklerkonferenz WWDC 2018 wurde auch neue Software präsentiert, mit der Nutzer Apples Landkarten in Webseiten einbinden können. Quelle: Christoph Dernbach
Anzeige
San Jose

Apples Landkarten können künftig auch in Webseiten integriert werden. Auf der Entwicklerkonferenz WWDC hat das Unternehmen ein Softwarepaket vorgestellt, mit dem sich die bislang nur auf Macs und iOS-Geräten zugänglichen Landkarten in Webseiten einbinden lassen - wie man es schon länger von Google Maps kennt.

Neben dem reinen Kartenmaterial mit Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Einkaufsmöglichkeiten soll es eine Suchfunktion und Wegfindungslösung geben. Webseiten-Betreiber können die Karten nach Unternehmensangaben für bis zu 250.000 Abrufe am Tag kostenlos einbinden. Für die Nutzung von Apple Maps auf Webseiten ist ein kostenloses Entwicklerkonto bei Apple nötig.

Auch Apple Music kommt ins Netz. Wie bei konkurrierenden Diensten wie Spotify können nun auch über einen integrierten Apple-Music-Player Songs in Webseiten eingebunden werden. Zusätzlich sind mit dem neuen

MusicKit auch Einbindungen ganzer Alben und Spiellisten möglich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem neuen Blackberry bleibt TCL der Tastatur treu. So trifft auch beim Key2 aktuelle Mobiltechnik auf die Handykomponente von damals. Eingebaut ist ebenfalls eine Doppelkamera.

07.06.2018

AVM will den Haushalt besser vernetzen. Das Betriebssystem Fritz OS optimiert nicht nur den WLAN-Empfang, sondern erleichtert auch den Aufbau eines Heimnetzwerks. So kooperieren Fritzboxen nun mit verschiedenen Smart-Home-Geräten.

07.06.2018

Das neue Modell von Motorola hat es in sich: Ausgestattet ist das Moto Z3 Play etwa mit einem Full-HD-Display, einer Doppelkamera und dem Prozessor Qualcomm Snapdragon 636. Zudem kann das Gerät durch Mods erweitert werden.

07.06.2018
Anzeige