Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Mehr Multimedia Aktuelles Bildbearbeitung Paintshop Pro bereit für Touch-Bedienung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 18.08.2017
Softwarehersteller Corel hat die Benutzeroberfläche des Programms «Paintshop Pro» vereinfacht. Quelle: Corel/dpa-infocom
Anzeige
Berlin

Die Bildbearbeitungs-Software Paintshop Pro kommt mit einer neuen Benutzeroberfläche. Sie soll es in der gerade erschienenen Programmversion 2018 einfacher machen, mit hochauflösenden Displays, Touch- und Stifteingabe zu arbeiten.

Zum einen sind die Symbole gewachsen, zum anderen kann man die Größe der Menüleisten in drei Stufen anpassen. Ein neuer, aufgeräumter Grundelemente-Arbeitsbereich zeigt nur die wichtigsten Werkzeuge an, was etwa Einsteigern entgegenkommt, wie Entwickler Corel mitteilt.

Auf der Funktionsseite ist unter anderem die Möglichkeit hinzugekommen, Screenshots aufzunehmen und direkt zu bearbeiten. Ebenfalls neu: eine Gesichtserkennung sowie neue Farbpaletten, Pinsel und Verläufe. Zudem sind viele Werkzeuge von der Pipette bis zum Farbverlaufsfüller optimiert worden. Das Programm soll auch schneller starten und arbeiten, etwa beim Anzeigen von Vorschauen.

Eine klarer strukturierte Oberfläche hat Corel auch seiner Videoschnitt-Software Pinnacle Studio verordnet. Die neue Version 21 bietet darüber hinaus eine Steuerung von Farbanpassungen oder Effekten anhand von Schlüsselbildern, nützliche Voreinstellungen für den Export von Videos - etwa auf die Youtube-Plattform - oder auch eine Korrektur von Weitwinkel-Filmmaterial. Pinnacle Studio 21 kostet 60 Euro, für Paintshop Pro 2018 ruft Corel 10 Euro mehr auf.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Internet-Werbeblocker sind vielen Medienunternehmen ein Dorn im Auge, die mit Anzeigen Geld verdienen. Nun hat ein Gericht den Einsatz des umstrittenen Adblockers des Kölner Unternehmens Eyeo erneut für zulässig erklärt.

18.08.2017

Nokia bringt ein Oberklasse-Smartphone auf den Markt. Im September wird das Nokia 8 erhältlich sein. Vor allem bei den Kameras trumpft Nokia auf. Nicht nur, weil das Unternehmen da mit Zeiss-Optik kooperiert.

17.08.2017

Passwörter schützen Daten, Zahlungsinformationen und private Bilder im Internet. Talentierte Hacker knacken viele Passwörter allerdings im Handumdrehen. Kreative Passphrasen schützen davor besser als komplizierte Zahlen-Buchstaben-Sonderzeichen-Monster.

11.08.2017
Anzeige