Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Datendiebstahl bei Online-Formular-Dienstleister
Mehr Multimedia Aktuelles Datendiebstahl bei Online-Formular-Dienstleister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 05.07.2018
Die vom Datendiebstahl betroffenen Verbraucher sollten in nächster Zeit sehr wachsam sein, was Spam- und Phishing-Mails angeht. Quelle: Felix Kästle/Symbolbild
Anzeige
Berlin

Wer jüngst an Online-Umfragen teilgenommen oder auf der Webseite von Unternehmen das Kontaktformular genutzt hat, könnte Opfer eines Datendiebstahls geworden sein.

Hintergrund ist ein Servereinbruch beim Online-Dienstleister

Typeform, der unter anderem Umfrage-Bausteine oder Formulare für die Webseiten vieler Firmen und Organisationen bereitstellt.

Bei dem Angriff seien Daten wie Namen und Mail-Adressen kopiert worden, nicht aber Kreditkarteninformationen, mit denen über Formulare bezahlt worden ist. Typeform zufolge sollen die betroffenen Unternehmen ihre Kunden per Mail über den Zwischenfall informieren. Diese sollten dann in nächster Zeit besonders wachsam sein, was Spam- und Phishing-Mails angeht

Verbraucher, die nicht benachrichtigt worden sind, könnten davon ausgehen, dass sie nicht betroffen sind, so das Unternehmen weiter. Der Servereinbruch sei am 27. Juni entdeckt und die Schwachstelle, über die sich Angreifer Zugang zu dem Server verschafft hatten, geschlossen worden. Zur Dimension des Datenabflusses machte Typeform keine Angaben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Selber machen liegt im Trend, ob beim Gärtnern, Backen oder Stricken. Inspiration bietet das Netz: Auf Plattformen wie Palundu oder Makerist finden Do-it-yourself-Fans nicht nur fertige Produkte, sondern auch Anleitungen und das passende Material.

05.07.2018

21 Jahre lang gehörte Jürgen Domian zum Nachtprogramm des WDR-Radios und -Fernsehens. Anrufer schütteten ihm in der nächtlichen Talksendung ihr Herz aus. Nun sind alle Sendungen im Domianarchiv zusammengefasst und abrufbar.

05.07.2018

Seit 2017 sind für Mobilfunkkunden Zuschläge passé, wenn sie als Reisende durch Netze in anderen EU-Ländern vagabundieren (Roaming). Sie zahlen nur, was für die gleiche Leistung auch daheim berechnet würde - zumindest in den meisten Fällen.

05.07.2018
Anzeige