Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Facebook mit neuen Werkzeugen für gemeinnützige Spenden
Mehr Multimedia Aktuelles Facebook mit neuen Werkzeugen für gemeinnützige Spenden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 30.11.2017
Nutzer können auf Facebook eigene Spendenaktionen starten. Auch der eigene Geburtstag kann einem guten Zwecke gewidmet werden. Quelle: Facebook/dpa
Anzeige
New York

Facebook will es künftig einfacher machen, für einen guten Zweck auf der Plattform zu Spenden aufzurufen. Künftig fallen dafür keine Gebühren mehr an, kündigte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg auf einem Forum für gemeinnützige Arbeit in New York an.

Alle gesammelten Spendengelder gingen ohne Umweg zu hundert Prozent an die Empfänger, heißt es in dem Beitrag. Ein "Spenden"-Button soll dabei für eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit sorgen, Geld zu sammeln.

Über neue Schnittstellen sollen sich Spendenaktionen etwa von gemeinnützigen Organisationen einfach mit Facebook synchronisieren lassen. Katastrophenschutzorganisationen sollen einen direkten Zugriff auf die öffentlichen Daten in Facebook bekommen.

In Deutschland gibt es Facebook zufolge mehr als 30 Millionen Menschen, die sich engagieren und ehrenamtlich betätigen. Sie seien das "Rückgrat unserer Gesellschaft". Zuckerberg engagiert sich selbst mit seiner Frau Priscilla Chan und will einen Großteil seines Vermögens im Laufe seines Lebens für wohltätige Zwecke spenden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob Amazons Alexa, Googles Assistant oder Cortana von Microsoft: Assistenten zur Spracherkennung und -steuerung werden von Unternehmen dominiert, die ihre Projekte isoliert vorantreiben und teils allerlei Nutzerdaten sammeln. Nun soll eine Open-Source-Alternative kommen.

30.11.2017

In Apples aktuellem Betriebssystem für Mac-Computer kann der Passwortschutz binnen Sekunden ausgehebelt werden. Ein türkischer Software-Entwickler hat diese schwere Sicherheitslücke entdeckt und auf Twitter veröffentlicht. Der Konzern reagierte schnell.

29.11.2017

Snapchat soll einfacher werden. Deshalb ist die Foto-App umgebaut worden. Die neue Version enthält unter anderem eine "dynamische Freundesliste".

29.11.2017
Anzeige