Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Facebook rollt Verschlüsselung im Messenger aus
Mehr Multimedia Aktuelles Facebook rollt Verschlüsselung im Messenger aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:13 28.09.2016
Über die Schaltfläche «Geheim» kann bei Facebooks Messenger ein Chat wirklich privat gehalten werden. Quelle: Sebastian Kahnert
Anzeige
Menlo Park

Facebook hat für erste Nutzer eine verschlüsselte Übertragung von Chats im Messenger freigeschaltet. Ist die Funktion einmal aktiviert, können Nachrichten nur noch von Sender und Empfänger gelesen werden.

Die "Geheime Unterhaltung" genannte Funktion kann beim Start neuer Chats über die Schaltfläche "Geheim" aktiviert werden. Sie ist nicht der Standard für Chats über Facebooks Messenger und wird im Laufe der kommenden Tage schrittweise für weitere Nutzer ausgerollt.

Wie das Unternehmen erklärt, ist die Verschlüsselung derzeit nur für die Messenger-Apps unter Android und iOS verfügbar. In den Facebook-Nachrichten oder auf messenger.com werden sie nicht angezeigt. Die Verschlüsselung nutzt - wie Facebook-Tochter Whatsapp auch - das Signal-Protokoll von Open Whisper Systems. Nachrichten haben auf Wunsch ein Ablaufdatum, nachdem sie ausgeblendet werden.

Einschränkungen gibt es auch: Gruppenchats, GIF-Dateien, Videos, Anrufe oder Transaktionen sind in den geheimen Unterhaltungen nicht möglich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht neu: Telefonanbieter erstellen Bewegungsprofile ihrer Kunden und leiten diese dann an Behörden weiter. Auch der Konzern Telefonica zählt jetzt zu diesen Anbietern. Doch Kunden können Widerspruch einlegen.

27.09.2016

Hamburgs Datenschutzbeauftragter Caspar will Facebook mit sofortiger Wirkung untersagen, Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern zu erheben und zu speichern. Zudem müsse Facebook bereits übermittelte Daten löschen. Das können WhatsApp-Nutzer tun:

27.09.2016

Video-Rekorder, Walkman, der gute alte C64: Viele Menschen werden sentimental, wenn sie an Technik von früher denken. Die meisten Gadgets waren damals innovativ, versprachen neue Möglichkeiten. Doch trotzdem war das Aussterben dieser Klassiker vorprogrammiert.

27.09.2016
Anzeige