Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Microsofts Tablet Surface Go startet in Deutschland
Mehr Multimedia Aktuelles Microsofts Tablet Surface Go startet in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 27.08.2018
Das neue Tablet von Microsoft ist eine kleinere Variante des Surface Pro. Quelle: Britta Pedersen
Berlin

Microsoft fordert Apples iPad erneut mit einer neuen, kleineren Variante seines Surface heraus. Das Surface Go ist mit einer Bildschirmdiagonale von zehn Zoll ab diesem Dienstag im Fachhandel sowie über den Microsoft Store erhältlich, kündigte das Unternehmen am Montag an.

Das Surface Go komplettiere die Surface-Modellpalette mit einem Einstiegsgerät, sagte Microsoft-Manager Andre Hansel. Das Gerät soll sich sowohl für Schule und Beruf als auch für die Unterhaltung nutzen lassen.

Das neue Tablet, das sich mit zusätzlichem Cover mit integrierter Tastatur und einer optionalen Maus als vollständige Notebooks nutzen lässt, bringt Microsoft in zwei Varianten auf den Markt, die je nach Ausstattung für private Nutzer zwischen 449 und 599 Euro kosten.

Damit liegen die Geräte deutlich unter den Preisen etwa des Surface Pro und eher gleichauf mit Apples iPad. Der Tablet-Markt wird laut Marktforschern deutlich von Apple dominiert, gefolgt von Samsung und Amazon mit seinem Lesegerät Kindle.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rauchmelder mit Videoüberwachung, brennende Ladegeräte, störende Radiowecker - jedes Jahr nimmt die Bundesnetzagentur Ramsch-Produkte und verbotene Artikel vom Markt. Ein Kampf gegen Windmühlen.

24.08.2018

Personalisierte Werbung ist gerade in sozialen Netzwerken weit verbreitet. Vielen Nutzern fällt es jedoch schwer, Werbeanzeigen von gewöhnlichen Posts zu unterscheiden.

24.08.2018

Viele Android-Nutzer sichern ihre Daten über den Onlinespeicherdienst Google Drive. Wer schon länger kein Backup mehr durchführt hat, sollte dies jetzt nachholen. Denn der Dienst startet bald eine weit angelegte Löschaktion.

23.08.2018