Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Neues MacOS Sierra bringt Siri auf den Mac
Mehr Multimedia Aktuelles Neues MacOS Sierra bringt Siri auf den Mac
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 22.09.2016
MacOS Sierra bringt den digitalen Assistenten Siri auf den Mac. Quelle: Apple Inc.
Anzeige
Cupertino

Apples Mac OS X hat einen neuen Namen und einige neue Funktionen. Mit dem nun unter dem Namen macOS veröffentlichten Betriebssystem kommt unter anderem der digitale Assistent Siri auf den Mac.

So können Macs nun auch per Sprache gesteuert werden - etwa für den Versand von E-Mails oder die Dokumentensuche. Resultate können laut Apple direkt in offene Dokumente verschoben oder in den Kalender gelegt werden.

In der Realität ist die deutsche Ausgabe von Siri allerdings offenbar noch nicht so weit wie das englischsprachige Pendant. Wie das IT-Fachportal "golem.de" berichtet, hat der Assistent gelegentlich Verständnisprobleme, wenn man etwa nach englischen Künstlern sucht. Auch andere Funktionen stehen nur eingeschränkt zur Verfügung, kritisieren die Tester. Allerdings kann die Siri-Sprache relativ leicht auch ohne einen Wechsel der Systemsprache geändert werden.

Mit dem neuen macOS Sierra gewinnt außerdem der Onlinespeicher iCloud an Bedeutung. Über den iCloud Schreibtisch können Dokumente vom Computer nun auch über gekoppelte iPhones oder iPads abgerufen werden. Eine gemeinsame Zwischenablage erlaubt den Austausch von Daten per Kopieren und Einfügen zwischen Mac und iOS-Geräten.

Weitere Neuerungen betreffen unter anderem die Fotos-App. Sie kann nun über intelligente Algorithmen auf Fotos abgebildete Personen, Gegenstände oder Situationen analysieren und automatisch Sammlungen erstellen.

Auch die Nachrichten-App wurde aufgebohrt. Weblinks können nun mit Vorschau auf das Ziel angezeigt werden, Videoclips laufen direkt in der App, außerdem gibt es neue Reaktionsmöglichkeiten auf Nachrichten.

MacOS Sierra gibt es kostenlos über den Mac App Store. Den Generationswechsel können allerdings nur Mac Computer mitmachen, die ab Ende 2009 hergestellt wurden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sofortbildfilm kämpft sich seinen Weg aus der Nische zurück. Auf der Photokina gibt es neben neuen Kameras auch ein neues Filmformat. Mit dem quadratischen Instax Square will Fujifilm Instagram zum Anfassen liefern.

21.09.2016

Ob Landschafts- oder Actionaufnahmen - die neue Sofortbildkamera von Leica soll sich als Allrounder beweisen. Die Kamera verfügt über eine Makrofunktion und ermöglicht kurze Belichtungszeiten. Für 280 Euro kommt sie zum Weihnachtsgeschäft in den Handel.

21.09.2016

Auf dreiste Weise wird einem online ein Abo angedreht und plötzlich soll man viel Geld bezahlen. Meistens handelt es sich um eine Betrugsmasche. Derzeit versuchen es Betrüger häufig mit Routenplanern. So kann man sich wehren:

21.09.2016
Anzeige