Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Open Railway Map ist ein Kartenparadies für Bahnfreunde
Mehr Multimedia Aktuelles Open Railway Map ist ein Kartenparadies für Bahnfreunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 23.02.2018
Ganz schön viel Eisenbahn in und um Düsseldorf zeigt openrailwaymap.org. Neben den S-Bahn- und Regiostrecken sind auch Schnellfahrstrecken und Industriebahngleise abgebildet. Quelle: openrailwaymap.org
Berlin

Ein Blick auf das Eisenbahnnetz eines Landes sagt viel über Besiedlung und Verwaltung aus. Gibt es viele Knotenpunkte, viele Zentren und viele Abzweigungen? Oder laufen wie in Frankreich und Russland fast alle Hauptstrecken auf die Hauptstädte zu?

Das und mehr lässt sich auf der Website

Openrailwaymap.org betrachten. Das Projekt sammelt Eisenbahnkarten aus aller Welt und stellt sie mit Hilfe der Technik von OpenStreetMap zum Erkunden bereit.

Über die Karte lassen sich zahlreiche Schnellfahr-, Haupt- oder Nebenstrecken anzeigen. Auch Anschluss- oder Nebengleise sind teilweise sichtbar. In Städten werden neben Nahverkehrszügen auch U-Bahnen und Straßenbahnen angezeigt. Über das Menü lässt sich die Ansicht nach Infrastruktur - also reine Gleisverläufe - oder nach den erlaubten Höchstgeschwindigkeiten filtern. Wer sich noch tiefer einarbeiten will, kann sich auch die Absicherung der Strecken mit Zugsicherungssystemen oder Signalen einblenden lassen.

Nicht für alle Strecken und Länder sind auch alle Daten verfügbar, die Macher hinter der Karte arbeiten aber ständig an einer Vervollständigung und Aktualisierung der Datensätze. Im verlinkten Blog gibt es regelmäßig Updates zum Projekt und interessante Details - sowohl zur Eisenbahnkartografierung als auch zur Erfassung von Karten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf Lidl-Kunden, die das Musikstreaming-Angebot des Discounters nutzen, kommen Änderungen zu. Denn der Händler beendet die Kooperation mit den Streamingdiensten Deezer und Maxdome.

23.02.2018

Mit dem View 10 will Huawei-Tochter Honor die Riege der Spitzen-Androiden herausfordern. Für 500 Euro gibt es leistungsstarke Technik und künstliche Intelligenz an Bord. Kann es das View 10 etwa mit Huaweis Mate 10 Pro aufnehmen? Ein Test.

22.02.2018

Das "Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung" in sozialen Netzwerken" soll Hetze und Falschinformation stoppen. Anwälte und Verbraucherschützer fürchten um die Meinungsfreiheit - aber wirkt sich das NetzDG auf den Einzelnen überhaupt besonders aus?

22.02.2018