Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Mehr Multimedia Aktuelles Samsung Galaxy Note 8 scheitert im Falltest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 25.09.2017
Die Falltrommel von Stiftung Warentest hat das Samsung Galaxy Note 8 nicht gut überstanden. Quelle: Stiftung Warentest/dpa-tmn
Anzeige
Berlin

Geborstenes Glas vorn wie hinten: Samsungs neues Top-Smartphone Galaxy Note 8 hat die Falltrommel von Stiftung Warentest nicht gut überstanden.

Nach 50 von 100 Stürzen auf eine Steinplatte waren bei beiden Testgeräten die gläsernen Rückseiten gesplittert, nach 50 weiteren Stürzen auch die Displayabdeckung an der Vorderseite.

Das Fazit der Experten: Technisch auf Spitzenniveau, aber zu empfindlich. Wer das Gerät doch kauft, solle sehr vorsichtig damit umgehen und in eine Schutzhülle investieren.

Aber wie realistisch ist es, dass ein Smartphone 100 Mal auf eine Steinplatte stürzt? Laut Warentester Dirk Lorenz sollen durch die Trommeltortur vor allem alle möglichen Aufprallwinkel simuliert werden. Im Alltag kann schon ein unglücklicher Sturz ausreichen, um die empfindliche Glashülle zum Splittern zu bringen. Dass der Test zu hart sei, findet Lorenz nicht. 90 bis 95 Prozent der Geräte würden den Härtetest in der Falltrommel ohne größere Schäden überstehen, sagt er.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die neue iPhone-Generation ist in den Läden angekommen. Der Hype darum hält sich in Grenzen, obwohl Apple mit dem iPhone 8 einige interessante Verbesserungen umgesetzt hat. Die Hardcore-Fans fiebern aber dem iPhone X entgegen, das erst im November startet.

25.09.2017

Auch Kopfhörer werden immer smarter. Das beweist ein neues Modell von Bose. An der linken Hörmuschel befindet sich eine Taste, die den Griff zum Smartphone überflüssig macht.

25.09.2017

Elefanten kommunizieren durch Bewegung ihres Rüssels und mit Lauten. Jetzt gibt es eine Art "Übersetzungsservice", der menschliche Sprache in Elefantensprache übersetzt.

25.09.2017
Anzeige