Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Smartphone ersetzt Digitalkamera
Mehr Multimedia Aktuelles Smartphone ersetzt Digitalkamera
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:50 13.09.2016
Digitalkamera? Eher nicht. Ein Großteil der Befragten einer aktuellen Bitkom-Studie greift für Fotos lieber zum Smartphone. Quelle: Andrea Warnecke
Anzeige
Berlin

Das Smartphone löst günstige Digitalkameras zunehmend ab. Laut einer Umfrage des IT-Verbands Bitkom greifen 69 Prozent der Befragten für Fotos zum Smartphone, nur 35 Prozent nutzen einfache Kompaktkameras.

Entsprechend rückläufig sind auch die Verkaufszahlen. Gingen 2008 noch rund 9,3 Millionen Digitalkameras über den Ladentisch, sind es laut Branchenprognosen in diesen Jahr nur noch rund 2,8 Millionen. Wer sich doch für die Digitalkamera entscheidet, wählt laut Bitkom eher teurere Modelle - vor allem System- oder Spiegelreflexkameras. Das macht sich auch im steigenden Durchschnittspreis der verkauften Kameras bemerkbar. Er beträgt mittlerweile 339 Euro pro Gerät. Im Vorjahr waren es noch 322 Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"Super Gerät" oder "Totaler Fehlkauf"? Online-Bewertungen von Kunden sind subjektiv, manchmal unzutreffend, nicht selten gefälscht. Und doch lohnt es sich, die Kommentare vor dem Kauf zu lesen. Solange man kritisch bleibt und weiß, woran man Fakes erkennt.

13.09.2016

Ein schmutziger Arbeitsplatz ist nicht nur ein ästethisches Problem. Leicht sammeln sich dort auch Keime, schnell klemmen Tasten, oder dem PC droht der Hitzetod. Beim Reinigen sollte man aber nicht zu aggressiv zu Werke gehen - hier ist Fingerspitzengefühl gefragt.

13.09.2016

Drahtlose Köpfhörer hat das neue iPhone 7 zu bieten. Das schafft mehr Spielraum für den Nutzer und mehr Platz für Technik im Innern. Wer weiterhin Ohrhörer lieber einstöpselt, kann einen Adapter nutzen.

12.09.2016
Anzeige