Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher
Mehr Multimedia Aktuelles Snapdragon 845 sendet Bluetooth an mehrere Lautsprecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 22.02.2018
Qualcomms neuer Snapdragon 845 soll eine kabellose Musikübetragung vom Smartphone auf mehrere Lautsprecher oder Kopfhörer ermöglichen. Quelle: Christin Klose
Anzeige
San Diego

Qualcomms neuer Mobilchip Snapdragon 845 wird Bluetooth-Streams auf mehrere Geräte ermöglichen. Das hat das Unternehmen im Vorfeld des

Mobile World Congress in Barcelona (MWC, 26. Februar bis 1. März) bekannt gegeben.

Die Broadcast Audio genannte Technik soll Musik von einem Smartphone auf verschiedene Kopfhörer oder Lautsprecher funken können. Nutzungsszenarien sind etwa Musik in mehreren Räumen ohne ausgewiesenes Multiroom-System oder eine Anwendung für Audioguides etwa in Museen oder bei Stadtführungen.

Broadcast Audio soll Nutzern auch das Koppeln und die Verwaltung von Bluetoothgeräten erleichtern. Die Vorstellung erster Smartphones mit dem neuen Chipsatz wird für den MWC erwartet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für ein Land kann die Infrastruktur sehr charakteristisch sein. Sichtbar wird dies manchmal allein am Schienennetz. Wer sich selbst einen Eindruck verschaffen möchte, besucht dafür am besten die Webseite von Open Railway Map.

23.02.2018

Auf Lidl-Kunden, die das Musikstreaming-Angebot des Discounters nutzen, kommen Änderungen zu. Denn der Händler beendet die Kooperation mit den Streamingdiensten Deezer und Maxdome.

23.02.2018

Mit dem View 10 will Huawei-Tochter Honor die Riege der Spitzen-Androiden herausfordern. Für 500 Euro gibt es leistungsstarke Technik und künstliche Intelligenz an Bord. Kann es das View 10 etwa mit Huaweis Mate 10 Pro aufnehmen? Ein Test.

22.02.2018
Anzeige