Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Sound-Kulissen zusammenstellen
Mehr Multimedia Aktuelles Sound-Kulissen zusammenstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 22.09.2016
Stimmungsvolle Soundkulissen können sich Nutzer auf «Ambient-Mixer.com» zusammenstellen. Screenshot: Ambient-Mixer.com Quelle: Ambient-Mixer.com
Anzeige
Berlin

Eine Themenparty wird nur dann zum richtigen Erlebnis, wenn auch der Sound stimmt. Und da muss nicht nur die Musik passen - die richtigen Hintergrundgeräusche sind das Tüpfelchen auf dem i. Solche stimmungsvollen Soundkulissen können sich Nutzer auf

"Ambient-Mixer.com" zusammenstellen.

Auf der kostenlosen, englischsprachigen Webseite können die Nutzer aus einer großen Auswahl an Einzel-Soundeffekten eine passende Atmosphäre bauen. Mit Reglern können sie die Häufigkeit und Lautstärke der einzelnen Effekte anpassen. Dazu gibt es vorgebaute Soundkulissen zu verschiedenen Themen wie Halloween oder Weihnachten.

Außerdem gibt es Kategorien wie Games oder Filme, in denen sich die Nutzer in verschiedene Szenen beamen können, etwa in die Bibliothek von Hogwarts aus "Harry Potter" oder das Haus von Bilbo Beutlin aus "Der Hobbit". Zur Entspannung eignen sich darüber hinaus Natur-Szenerien aus einem herbstlichen Wald oder vor einem Lagerfeuer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er ist nicht größer als eine Briefmarke und speichert Filme mit 8K-Auflösung. Auf der Foto-Fachmesse Photokina demonstrierte Sandisk die hohe Speicherkapazität seines neuen Chips.

22.09.2016

Gute Nachricht für iPhone-Nutzer: Im neuen Betriebssystem iOS 10 ist es dank einer Änderung in den Einstellungen doch möglich, das Handy nur durch Fingerauflegen zu entsperren.

22.09.2016

Das neue Mac-Betriebssystem macOS Sierra kommt nicht nur mit neuem Namen. Es bringt unter anderem den Assistenten Siri auf den Mac, einfacheren Datenaustausch mit anderen Apple-Geräten und viele Neuerungen unter der Haube.

22.09.2016
Anzeige