Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Sprachnachrichten sind beliebt
Mehr Multimedia Aktuelles Sprachnachrichten sind beliebt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 18.05.2018
Viele Handy-Nutzer sprechen lieber schnell eine Nachricht auf, statt die Message einzutippen. Quelle: Lino Mirgeler
Anzeige
Berlin

Die eigene Stimme macht Botschaften persönlicher und spart mitunter lästiges Tippen. Das haben offenbar viele Nutzer von Kurznachrichten-Diensten oder Messenger-Apps für sich entdeckt.

Mehr als jeder zweite von ihnen (55 Prozent) verschickt Sprachnachrichten, wie aus einer Umfrage von Bitkom Research hervorgeht. Um in einem Messenger-Chat eine Sprachnachricht abzusetzen, muss in aller Regel nur das Mikrofon-Symbol gedrückt und gehalten werden. Dann kann man sprechen.

Aber Achtung: Das Loslassen des Buttons beendet nicht nur die Aufnahme, sondern führt auch dazu, dass die Sprachnachricht direkt verschickt wird. Um eine laufende Aufnahme abzubrechen und zu verwerfen, muss man das gehaltene Mikrofon-Symbol nach links wegwischen.

Befragt wurden 1212 Internetnutzer ab 14 Jahren, darunter 1074 Nutzer von Kurznachrichten-Diensten oder Messenger-Apps.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Personalisierte Artikel-Empfehlungen empfinden Verbraucher als hilfreich. Sie ärgern sich jedoch über gefälschte Nachrichten oder reißerische Schlagzeilen. Dagegen hat Flipboard jetzt eine Lösung gefunden.

17.05.2018

Der Internet-Gigant Google bringt einen neuen Musik-Streamingdienst heraus. Eine wichtige Rolle spielt dabei die Videoplattform YouTube. Allerdings wird er zunächst nur in einigen wenigen Ländern verfügbar sein.

17.05.2018

Wer glaubt, der Toast Hawaii sei das Schlimmste, was je in deutschen Küchen kredenzt wurde, sollte diesem Internet-Tipp folgen. Wie wäre es denn mal mit einem herzhaften "Tomaten-Fleischwurst-Salat" oder einem Schluck "Wodka-Maggi"?

17.05.2018
Anzeige