Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Aktuelles Webseite bietet Überblick über Dienste mit Zweifaktor-Schutz
Mehr Multimedia Aktuelles Webseite bietet Überblick über Dienste mit Zweifaktor-Schutz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 26.07.2018
Unter twofactorauth.org werden Dienste mit Zweifaktor-Authentifizierung aufgelistet. Quelle: Twofactorauth.org
Anzeige
Berlin

Ist mein Nutzerkonto wirklich sicher? Ist mein Passwort vielleicht schon geknackt? Wer für die Absicherung seiner Shopping-, Banking- oder Social-Media-Konten einen zweiten Sicherheitsfaktor nutzt, muss sich diese Sorgen weniger machen.

Bei der Zweifaktor-Authentifizierung (2FA) wird zusätzlich zum Passwort noch ein Code abgefragt. Der kann zum Beispiel per SMS aufs Smartphone kommen oder wird in einer App angezeigt. Einen schnellen Überblick über Seiten und Dienste mit 2FA gibt es etwa auf Twofactorauth.org. Und das ist auch nötig, denn häufig ist die Aktivierung des Zusatzschutzes gut versteckt.

Twofactorauth.org listet diverse nationale und internationale Dienste von Banken über Kommunikationsdienste, Kryptobörsen, Bezahldienste, Shoppingseiten oder Videospielanbieter und zeigt, ob sie einen zweiten Schutzfaktor anbieten. Auch die Art der 2FA wird genannt, also etwa Software Token, SMS, E-Mail oder Hardware Token. Bietet ein Dienst keine 2FA an, gibt es eine Option, eine Nachricht an den betreffenden Anbieter zu schreiben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast alles wurde schon fotografiert, nur noch nicht von jedem. Wie erklärt sich die Inflation der Selfies auf Reisen? Ein Gespräch.

26.07.2018
Aktuelles Drehbuch immer im Kopf - Tipps für gute Smartphone-Videos

Jeder Smartphonebesitzer hat auch eine leistungsstarke Videokamera in der Tasche. Was aber leider nicht heißt, dass die damit aufgenommenen Filme auch immer Spitzenklasse sind. Manche Fehler machen einfach jeden Film unschaubar - besser man vermeidet sie.

26.07.2018

Einst wurden CD-Sammlungen bestaunt und bewundert. Doch längst gelten die Silberscheiben eher als Relikt alter Tage. Wer seine Musik auch unterwegs hören und am Rechner verwalten möchte, sollte sie schleunigst digitalisieren.

26.07.2018
Anzeige