Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Computer-Tipp Automatische Displayhelligkeit aktivieren spart Akkustrom
Mehr Multimedia Computer-Tipp Automatische Displayhelligkeit aktivieren spart Akkustrom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 01.06.2018
Wer die Beleuchtung des Displays auf autmatisch stellt, kann seine Akkulaufzeit verlängern. Dann leuchtet das Display immer nur so stark, wie bei der aktuellen Umgebungsbeleuchtung nötig ist. Quelle: Robert Günther
Anzeige
Göttingen

Das Display gehört zu den größten Stromfressern eines Smartphones. Besonders, wenn es sehr hell eingestellt ist. Eine Lösung für mehr Akkulaufzeit ist laut "Teltarif.de" die automatische Displayhelligkeit.

Die Displayhelligkeit passt die Hintergrundbeleuchtung des Displays an die Umgebungshelligkeit an - dann wird nur so viel geleuchtet wie nötig. iOS-Nutzer finden die Option in den Einstellungen unter "Anzeige & Helligkeit", Androidnutzer ziehen bei den meisten Geräten einfach das Kontrollzentrum per Wisch vom oberen Bildschirmrand herunter. Hier findet sich häufig neben dem Schieberegler für die Displayhelligkeit eine kleine Checkbox. Wer sie antippt, automatisiert die Regelung der Displaybeleuchtung. Alternativ steckt die Option in den Einstellungen unter "Anzeige".

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autofahrer, die Google Maps als Navi benutzen, erkennen ihren Standort bisher an einem blauen Pfeil. In der aktuellen iOS-Version stehen jedoch auch andere Symbole zu Auswahl. Ein Fingertipp genügt, um etwa mit einem grünen Pickup unterwegs zu sein.

31.05.2018

Nutzer des Google-Browsers Chrome können sich ab sofort auch ohne Eingabe ihrer Passwörter auf Internetseiten einloggen. Google hat in den Browser eine sogenannte WebAuthn-Schnittstelle eingebaut. So funktioniert der LogIn ohne Passwort:

30.05.2018

Viele Apps verwenden Nutzer-Daten, um personalisierte Werbung zu schalten. Wer das nicht möchte, sollte seine Einstellungen anpassen. Sowohl bei Android als auch bei iOS lassen sich die Werbeanzeigen abschalten.

29.05.2018
Anzeige