Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Computer-Tipp Der Ordnung zuliebe: Dropbox-Ordner verschieben
Mehr Multimedia Computer-Tipp Der Ordnung zuliebe: Dropbox-Ordner verschieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 13.09.2016
Dropbox-Ordner lassen sich verschieben. Quelle: dpa-infocom
Anzeige
Meerbusch

Am PC ist es wie mit der Schreibtisch-Schublade: Von Zeit zu Zeit ist Aufräumen angesagt. Auch der Cloud-Speicher Dropbox sollte ab und zu entrümpelt und neu organisiert werden.

Wer einzelne Ordner oder Unterordner verschieben will, kann auf die tatkräftige Mithilfe von Dropbox selbst zählen. Dropbox-Ordner und Dateien lassen sich am bequemsten über die Dropbox-Website an die gewünschte Stelle verschieben - egal, ob auf dem aktuell genutzten Gerät der Dropbox-Client installiert ist oder nicht.

Dazu im Browser zunächst die

Homepage von Dropbox aufrufen. Hier links auf "Dateien" klicken und in der Baumstruktur zu dem Element navigieren, das an eine andere Stelle verschoben werden soll. Nachdem das Element markiert wurde - es wird dann farblich hinterlegt -, erscheinen oben mehrere Optionen, unter anderem auch zum Verschieben. Ein Klick auf diese Option und Dropbox fragt nach, an welche Stelle in der Baum-Struktur das Element verschoben werden soll.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nicht alle Nutzer wollen viele Klicks beim Videoportal Youtube erreichen. Manch einer möchte nur Bewegtbilder mit Freunden teilen. Doch Vorsicht: Hier gilt es die unterschiedlichen Einstellungen zu beachten.

13.09.2016

Bei der Installation des Anniversary Update für Windows 10 kann es bei einigen Geräten zu Problemen kommen. Für diesen Fall gibt es mehrere Lösungen. Man kann zum Beispiel zur vorherigen Version zurückkehren.

13.09.2016

Wenn ein USB-Stick sich auf einem Gerät nicht verwenden lässt, kann es helfen, ein anderes Dateisystem zu benutzen. Das Formatieren des Sticks geht unter Windows und auch Mac OS ganz einfach.

13.09.2016
Anzeige