Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Computer-Tipp Sicherheitsfrage: Wer greift auf meine Dropbox zu?
Mehr Multimedia Computer-Tipp Sicherheitsfrage: Wer greift auf meine Dropbox zu?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 13.09.2016
In den «Einstellungen» der Dropbox kann man sich im Menüpunkt «Sicherheit» die Liste der autorisierten Geräte anzeigen lassen. Quelle: dpa-infocom
Anzeige
Meerbusch

Einer der bekanntesten Cloud-Dienste ist die Dropbox. Hier lassen sich Dateien, Bilder und Videos nicht nur für den eigenen Gebrauch sichern, sondern auch bequem für andere freigeben, damit die auf die Dateien zugreifen können.

Zudem können die Daten auf mehrere Geräte übertragen werden. Welche Geräte gerade Zugriff auf die Dropbox haben, findet man mit wenigen Klicks heraus. Die Liste der aktuell genutzten Computer, Handys und Tablets ist über die Dropbox-Webseite jederzeit erreichbar.

Dazu zuerst auf das Dropbox-Symbol auf der rechten Ecke des Bildschirms klicken. Danach das Globus-Symbol aufrufen, dadurch wird die Dropbox-Webseite geöffnet. Hier folgt nun oben rechts ein Klick auf den eigenen Namen. Im Menü dann zu den "Einstellungen" wechseln. Dann den Bereich "Sicherheit" markieren. Weiter unten wird jetzt die Liste der autorisierten Geräte angezeigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das iPhone wird immer intelligenter und selbstständiger: Wenn die Nummer eines Anrufers nicht eingespeichert ist, sucht das Betriebssystem nach Kontaktdetails in E-Mail-Inhalten, um einen möglichen Anrufer zu ermitteln.

13.09.2016

Die Vorschaufunktion in Apples MacOS unterstützt mehr Dateitypen als es zunächst den Anschein hat: Ein Trick entlockt der App mehr Möglichkeiten. So können Bilder zum Beispiel auch im GIF- oder PSD-Format gespeichert werden.

13.09.2016

Wer Passwort-Manager benutzt, um Passwörter automatisch oder per Copy und Paste eintragen zu lassen, sollte auf ein paar Dinge achten - der Sicherheit zuliebe. Insbesondere die Zwischenablage kann zum Problem werden.

13.09.2016
Anzeige