Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Computer-Tipp Skype aus dem Autostart werfen
Mehr Multimedia Computer-Tipp Skype aus dem Autostart werfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 10.09.2018
Wer Skype nur aktivieren möchten, wenn er die Software braucht, muss bei den Allgemeinen Einstellungen erst einen Haken entfernen. Quelle: Jens Buettner
Berlin

Es gibt Menschen, die nutzen Skype jeden Tag. Dann ist es praktisch, wenn Microsofts Kommunikations-App unter Windows immer gleich beim Start des Computers mit hochfährt.

Alle anderen finden das vielleicht etwas störend und würden es gern abschalten - so dass Skype nur startet, wenn man die Software braucht. Dazu geht man in die Optionen des Programms, erklärt "heise online". Dort entfernen Nutzer in den Allgemeinen Einstellungen den Haken bei "Skype beim Windows-Start ausführen". Jetzt noch auf "Speichern" klicken, und der nächste Computerstart erfolgt ohne Skype.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Google Assistant ist sehr begabt. Er kann sogar zwei Sprachen auf einmal verstehen. Die Nutzer müssen ihn nur richtig einstellen. So funktioniert es.

07.09.2018

Im Büro bekommt man häufig Termineinladungen per Outlook zugeschickt. Doch worauf muss man achten, wenn man diese an Dritte weiterverschickt?

06.09.2018

Google weiß, an welchem Ort man sich befindet, selbst wenn der Standortverlauf auf dem Smartphone pausiert. Doch gewusst wie, lässt sich die Datenerfassung auf dem Androidgerät ausschalten.

03.09.2018