Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Computer-Tipp Surf-Spuren bei YouTube verhindern
Mehr Multimedia Computer-Tipp Surf-Spuren bei YouTube verhindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:06 19.09.2016
Wer bei YouTube keine Spuren hinterlassen möchte, löscht am besten die Cookies. Das geht im Inkognito-, Privat- oder InPrivate-Modus des Browsers. Quelle: dpa-infocom
Anzeige
Meerbusch

Wer sich mal ein paar YouTube-Videos angesehen hat und später wiederkommt, dem werden sofort weitere Videos vorgeschlagen, die einen interessieren könnten. Wofür man sich interessiert, geht andere aber nicht unbedingt etwas an.

Verhindern lassen sich diese Vorschläge mit einem einfachen Trick. YouTube merkt sich die Liste der angeschauten Videos in einem Cookie (eine Systemdatei) auf der Festplatte des Besuchers.

Wer keine Vorschläge präsentiert bekommen will, muss also etwas gegen die Cookies unternehmen. Zum Glück geht das ganz einfach: Je nach Browser startet man den Inkognito-, Privat- oder InPrivate-Modus und ruft darin die YouTube-Website auf. Dieser Modus sorgt dafür, dass beim Schließen des Browser-Fensters alle gesetzten Cookies gelöscht werden. So kann YouTube auch keine Video-Vorschläge machen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heutige Smartphones haben noch immer eine große Schwachstelle - die Akkulaufzeit. Stromfresser sind vor allem die Displays, die immer höhere Auflösungen bieten. Eine kleine Anpassung der Systemeinstellungen kann hier jedoch viel bringen.

15.09.2016

Wenn sich Word nicht öffnet, kann ein Add-On daran schuld sein. In dem Fall lässt sich das Textverarbeitungsprogramm meist selbst dann noch starten, wenn es beim Start wiederholt zu Schwierigkeiten kommt.

14.09.2016

Bilder und Fotos in einem Word-Dokument können als einzelne Dateien abgespeichert werden. Das kann man per Rechtsklick mit jedem Bild einzeln machen. Wer aber alle auf einen Schlag extrahieren möchte, kann einen Trick anwenden.

13.09.2016
Anzeige