Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Wie Groupon mit Gutscheinen das Einkaufsverhalten ändert

ANZEIGE Wie Groupon mit Gutscheinen das Einkaufsverhalten ändert

Das Einkaufsverhalten hat sich in unserer Gesellschaft in den letzten Jahren stark verändert. Hauptverantwortlich für diese Veränderung ist das

Internet

.

In Deutschland besitzen 75 Prozent der deutschen Haushalte einen PC mit Internetanschluss – Tendenz steigend. Das World Wide Web verändert unser Leben wie kaum eine andere Entwicklung, denn vieles wird mittlerweile durch das Internet ersetzt. Im Netz wird recherchiert, gelernt, gehandelt, gelesen, bestellt, kommuniziert und eingekauft. In den letzten Jahren schießen immer mehr Online Shops hervor, die zahlreiche Artikel in ihrem Sortiment haben und meistens eine kostenlose Lieferung bieten. Zwar geht durch das Online Shopping der direkte Kontakt und eine persönliche Kundenberatung weitgehend verloren, dafür sind es vor allem die niedrigen Preise, die für eine Bestellung im Netz sprechen. Nie ließen sich Preise so einfach und schnell vergleichen wie seit der "Erfindung" des Internets. Durch den Mangel von Verkaufsräumlichkeiten werden enorme Betriebs- und Personalkosten gespart, was sich wiederum in den Preisen niederschlägt.

Das Verkaufsrezept des 21. Jahrhunderts

Ein weiteres Phänomen des Online Shoppings sind große Plattformen wie Groupon.de. Diese Plattformen zeichnen dich dadurch aus, dass sie noch günstiger sind als reguläre Online Shops und dass Sie sowohl

Gutscheine

für Produkte als auch für Dienstleistungen und Ereignisse anbieten. Groupon vereint zahlreiche Anbieter unter einem Dach und kann über eine Community, die ein bestimmtes Angebot erwirbt, niedrige Preise erzielen. Ein Deal wird zu einem festgelegten Preis angeboten, und wenn sich genug Käufer für diesen Deal entscheiden und ihn online kaufen, findet der Deal statt. Der Lohn für die kurze Wartezeit besteht darin, dass

Rabatte von bis zu 70 Prozent

erreicht werden können. Man kann quasi zu jedem Thema einen Gutschein erwerben, sei es ein Friseurbesuch, ein Tag im Spa oder Wellness-Tempel, ein Kurzurlaub, eine Autoreinigung oder eine Ballonfahrt. Dienstleistungen sind ebenso vertreten wie diverse Möbel, Bekleidungs- oder Kosmetikshops. Die Gutscheine werden dann einfach innerhalb der angegebenen Zeit (meistens ein Zeitraum von 6 Monaten) eingelöst. Für den Kunden und die Entwicklung des Einkaufsverhaltens bedeutet das, dass Rabatte und Schnäppchen so ausschlaggebend sind wie noch nie. Wer nicht mit niedrigen Preisen glänzen kann, hat in der freien Marktwirtschaft beim Preisvergleich keine Chance. Und: Man muss den Kunden

ausgefallene Ideen und Exklusivitä

t bieten. Kreativität und niedrige Preise scheinen das

Verkaufs-Geheimnis des Internet-Zeitalters

zu sein. Man darf gespannt sein, wo die Reise noch hinführt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Multimedia
  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr