Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Für Kinder Timo Werner von RB Leipzig: „Schule und Fußball, das war schwer“
Mehr Schlingel & Familie Für Kinder Timo Werner von RB Leipzig: „Schule und Fußball, das war schwer“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:16 24.08.2018
Timo Werner von RB Leipzig im Interview. Quelle: dpa
Anzeige

Frage: Wie hat es sich angefühlt, als du zur Weltmeisterschaft gegen Mexiko (0:2) das erste Mal für die deutsche Nationalmannschaft aufgelaufen bist?

Timo Werner: Oh ja, das war sehr spannend. Ich habe mich riesig gefreut und war sehr nervös. Vor 80 000 Zuschauern, das war echt ein besonderes Spiel. Leider haben wir es verloren, aber es hat trotz allem sehr viel Spaß gemacht.

Interessantes:

Timo Werner war ein echter Frühstarter. In Stuttgart geboren wechselte er als F-Jugendlicher vom TSV Steinhaldenfeld zum VfB Stuttgart. Mit zwei Treffern im Jahr 2013 gegen den SC Freiburg gilt er bis heute als jüngster „Doppelpacker“ in der Geschichte der Bundesliga.

Werner machte auf der gleichen Schule sein Abitur wie Nationalmannschaftskollege Joshua Kimmich (FC Bayern München). Beide besuchten das Wirtemberg-Gymnasium in Stuttgart-Untertürkheim, eine Eliteschule des Sports.

Wie anstrengend ist es, Fußballprofi zu sein und gleichzeitig zur Schule gehen zu müssen?

Das habe ich zwei Jahre lang gemacht. Das war sehr schwer, weil du immer ins Training, dann zur Schule, dann wieder ins Training musst, das ganze Hin und Her. Aber die Schule macht doch Spaß, es war immer was Schönes. Man trifft seine Freunde, seine Kumpels, und lernt dabei noch was. Es war anstrengend, aber es hat sich gelohnt.

Was ist dein Geheimnis vor dem Tor?

Boah, gute Frage. Ich habe gar keins, ich schieße einfach drauf. Wahrscheinlich ist das mein Geheimnis, dass man einfach nicht so viel nachdenkt und hofft, dass der Ball reingeht. (schmunzelt)

Stürmerstar Timo Werner im Interview mit Schülerreporter Henri Bothe. Quelle: Christian Modla

Wie fühlt es sich an, gefoult zu werden?

Das kommt immer drauf an. Manchmal tut es sogar mehr weh, wenn man selber foult. Meistens bin ich selber immer ganz glimpflich davongekommen. Und hoffentlich bleibt das auch so.

Interessantes:

In der Saison 2016/17 erzielte Werner in 31 Spielen für den Bundesliganeuling RB Leipzig 21 Tore, womit er den vierten Platz in der Torjägerliste belegte und der erfolgreichste deutsche Torschütze war.

Beim Konföderationen-Pokal im Sommer 2017 gewann er den Goldenen Schuh des Torschützenkönigs.

Am Wochenende beginnt die Bundesliga wieder für euch. Worauf freust du dich am meisten?

Wenn die neue Saison beginnt, das ist immer etwas Schönes. Es werden wieder tolle Spiele, wir haben jetzt in Dortmund gleich einen richtigen Kracher vor sehr viel Zuschauern, ein sehr cooles Spiel. Dann auch die Europa League, wenn wir es hoffentlich schaffen uns dafür zu qualifizieren. Es gibt so viele Höhepunkte dieses Jahr, da will ich mich gar nicht festlegen. Wir wollen so gut spielen wie nur möglich.

Und: Was ist dein Lieblingswitz?

Mein Lieblingswitz? Ähm, den sollte ich jetzt nicht hier erzählen. Da bist du noch zu jung für. (lacht) Wer ist eigentlich dein Lieblingsspieler bei RB Leipzig?

Du!

Na, das musstest du ja jetzt sagen. (lacht)

Schon gewusst?

  • Mit 17 Jahren, vier Monaten und 25 Tagen wurde Timo Werner zum bisher jüngsten Fußballer in einem Pflichtspiel in der Bundesligamannschaft des VfB Stuttgart.
  • Timo Werner liebt Kinderstreiche. So versteckt er zum Beispiel gerne die Schuhe der Mitspieler.
  • Im Alter von 20 Jahren und 203 Tagen wurde Werner jüngster Spieler mit 100 Bundesligaeinsätzen.
  • Als bester deutscher Nachwuchsspieler der Altersklasse U 17 erhielt Werner 2013 vom DFB die Fritz­-Walter­-Medaille in Gold.
  • Timo Werner sammelt Schuhe. Die teuersten Sneaker, die er sich geleistet hat, sollen 400 Euro gekostet haben.
  • Sein großes Vorbild ist immer Mario Gomez gewesen, mit dem er in Russland um den Weltmeistertitel spielte.
  • 2013 erzielte er als 17­-Jähriger gegen Eintracht Frankfurt seinen ersten Treffer, der ihn zum jüngsten Bundesligatorschützen in der bisherigen Vereinsgeschichte des VfB Stuttgart machte.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die strahlende Sonne - sie trägt viele Geheimnisse in sich. Vor wenigen Tagen ist eine Raumsonde von den USA aus ins Weltall gestartet. Ihre Aufgabe: Sie soll den Wissenschaftlern helfen, einige Rätsel rund um die Sonne zu lösen.

17.08.2018

Es ist wieder soweit: Sachsens Abc-Schützen feiern Einschulung. So manche Mama und mancher Papa wird da ganz nostalgisch und denkt gerne zurück an den eigenen Schulanfang. Ein paar Erinnerungen könnt ihr hier nachlesen. 

10.08.2018

In Sachsen gibt es rund 100 Badeseen. Der größte ist der Bärwalder See in der Oberlausitz mit einer Fläche von 13,6 km². Aber, was ist eigentlich ein See? Und wie viele Seen gibt es in Deutschland? Antworten findet ihr hier!

03.08.2018
Anzeige