Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Laute Studenten: Vorlesung nicht einfach streichen

Arbeit Laute Studenten: Vorlesung nicht einfach streichen

Ein Professor bricht seine Vorlesung ab. Der Grund: Die Studenten sind seiner Ansicht nach zu laut und der Lärmpegel unzumutbar. Müssen Studierende das akzeptieren? Darüber musste das Verwaltungsgericht Münster entscheiden.

Voriger Artikel
Finanzierungsquelle prüfen: Bafög-Anspruch und Studienkredit
Nächster Artikel
Größter Studienaufwand: Diese fünf Fächer kosten viel Zeit

Auch wenn Studenten während der Vorlesung laut sind, kann ein Professor nicht einfach abbrechen.

Quelle: Oliver Berg

Münster. Ein Professor kann eine Lehrveranstaltung nicht einfach einstellen, wenn ihm die Studenten zu laut sind. Das berichtet die Zeitschrift "Forschung und Lehre" (Ausgabe 7/2016).

Weigert er sich nach dem ersten Abbruch im Anschluss, die Vorlesung das Semester über wieder aufzunehmen, droht ihm sogar ein Disziplinarverfahren. So lautet eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts Münster (Az.: 13 K 2354/14.0).

In dem verhandelten Fall hatte ein Professor eine Pflichtvorlesung nach 20 Minuten abgebrochen. Der Lärmpegel sei unzumutbar und das Lehrformat könne nicht pädagogisch sinnvoll durchgeführt werden, argumentierte er. Der Mann hatte angeboten, künftig stattdessen Übungsgruppen zu machen. Sowohl der Dekan als auch der Präsident der Hochschule wollten ihn zur Fortführung der Vorlesung bewegen. Am Ende wies ihn der Präsident schriftlich dazu an. Jedoch ohne Erfolg. Daraufhin leitete die Uni ein Disziplinarverfahren ein, und verhängte eine Geldbuße von 500 Euro.

Der Professor klagte, jedoch ohne Erfolg. Die Weisung des Präsidenten sei für ihn bindend gewesen. Die Fortführung der Vorlesung sei auch nicht unzumutbar. Er hätte erst einmal die Störer aus der Vorlesung verweisen oder sich hilfesuchend an den Dekan oder Präsidenten wenden müssen, argumentierten die Richter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Studium

Finden Sie auf LVZ-job.de - dem Stellenmarkt der LVZ - Ihren neuen Job in Leipzig und Umgebung. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr