Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Studium Tipps zur Verteidigung der Abschlussarbeit
Mehr Studium & Beruf Studium Tipps zur Verteidigung der Abschlussarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 04.07.2018
Der letzte Schritt der Studienlaufbahn ist die Verteidigung der Abschlussarbeit. Wichtig sind eine gute Struktur und ein gutes Zeitmanagement des Vortrages. Quelle: Julian Stratenschulte
Leipzig

Kurz vor dem Ende des Studiums wartet noch eine größere Hürde auf Studierende: Egal, ob Bachelor oder Master - in der Regel müssen sie ihre Abschlussarbeit verteidigen.

Es lohnt sich, vorher die Prüfungsordnung zu lesen, denn bei jedem Fachbereich können andere Regeln beim organisatorischen Ablauf gelten. Zum Teil müssen Studierende den Termin eigenständig mit dem Prüfer vereinbaren. Dann sollten sie sich darum frühzeitig kümmern. Damit alles gut gelingt, hat die Zeitschrift "Unicum - Besser Studieren" (Ausgabe 4/2018) drei Tipps zusammengestellt:

1. Zeitmanagement: In der Regel halten Studierende erst einen Vortrag zu ihrer Arbeitsweise und ihren Thesen, dann folgen Fragen. Wichtig: Der mündliche Vortrag muss gut geplant sein. Denn das Zeitmanagement fließt oft in die Bewertung mit ein. Am besten vor Freunden den Vortrag proben und dabei die Zeit stoppen.

2. Gespräch: Der Prüfer hat in der Regel auf den Ablauf und die Fragen einen großen Einfluss. Es lohnt sich, vor der Verteidigung mit ihm über seine Erwartungen zum Vortrag zu sprechen. Wenn möglich, sollte man sich schon in die Verteidigung einer anderen Arbeit beim Prüfer hineinsetzen.

3. Technik: Wer etwa eine Powerpoint-Präsentation in den Vortrag einbaut, sollte den eigenen PC sowie wichtige Kabel selbst mitbringen. Idealerweise vorher die Technik im Prüfungsraum testen, damit sie auch wirklich funktioniert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fast jeder dritte Student kehrt der Uni nach einigen Semestern wieder den Rücken. Manchen ist der Stoff zu schwer, andere sind durch Prüfungen gefallen. Gescheitert sind sie aber nur auf den ersten Blick.

12.07.2018

Mechatroniker erwerben Kompetenzen aus verschiedenen Fachbereichen der Ingenieurwissenschaften und haben deshalb gute Jobchancen. Für den neuen Masterstudiengang in Mechatronik der Hochschule Darmstadt können sich Interessenten bis zum 1. August 2018 bewerben.

25.06.2018

Je näher der Prüfungstag rückt, umso größer wird bei manchen die Angst zu versagen. Doch wo liegen die Ursachen dafür, und was können Studierende gegen ihre Prüfungsangst unternehmen?

20.06.2018