Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
1,8 Grad: Sachsen mit tiefster Temperatur im Juli

Trotz Sommerhitze 1,8 Grad: Sachsen mit tiefster Temperatur im Juli

Die tiefste Temperatur in ganz Deutschland ist im sonst eher heißen Juli in Sachsen gemessen worden. So war es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes am 11. Juli mit 1,8 Grad Celsius in Deutschneudorf-Brüderwiese am kältesten. Ansonsten lag Sachsen mit einer Durchschnittstemperatur von 20,1 Grad leicht über dem Deutschlandmittel.

Die tiefste Temperatur in ganz Deutschland ist im sonst eher heißen Juli in Sachsen gemessen worden. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Offenbach/Dresden. Die tiefste Temperatur in ganz Deutschland ist im sonst eher heißen Juli in Sachsen gemessen worden. So war es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am 11. Juli mit 1,8 Grad Celsius in Deutschneudorf-Brüderwiese (Erzgebirgskreis) am kältesten. Ansonsten lag Sachsen mit einer Durchschnittstemperatur von 20,1 Grad leicht über dem Deutschlandmittel von 19,5 Grad. Mit etwa 269 Stunden gehörte Sachsen zu den sonnenreichen Bundesländern, hieß es in der am Donnerstag veröffentlichten Auswertung.

Durch die Trockenheit sank der Pegel der Elbe in Dresden auf den niedrigsten Stand seit 1964. Mehrfach konnten keine Dampf- und Ausflugsschiffe auf der Elbe fahren. Laut DWD fielen durchschnittlich rund 69 Liter Regen pro Quadratmeter.

Im Vergleich zum Durchschnitt der Jahre 1961 bis 1990 fiel der Juli insgesamt in Deutschland 2,5 Grad zu warm aus. Der wärmste Juli in der DWD-Statistik war der des Jahres 2006. Nachdem die vergangenen Tage eher kühl ausfielen, kehrt in den nächsten Tagen nach Angaben der Meteorologen der Sommer nach Sachsen zurück. „Bei Temperaturen zwischen 24 und 28 Grad erwartet uns ein angenehmes Sommerwochenende“, so ein DWD-Sprecher.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr