Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
1100 Flüchtlinge werden in Dresden in Zelten untergebracht

Asyl 1100 Flüchtlinge werden in Dresden in Zelten untergebracht

In Dresden-Friedrichstadt entsteht eine Zeltstadt für Asylbewerber. Dort will die Landesdirektion 1100 Menschen unterbringen. Alle anderen Erstaufnahmeeinrichtungen in Sachsen seien vollständig gefüllt, hieß es zur Begründung

Dresden Friedrichstadt 51.059222 13.714325
Google Map of 51.059222,13.714325
Dresden Friedrichstadt Mehr Infos
Nächster Artikel
Flüchtlinge kommen in Dresdner Zeltstadt an - NPD-Demo endet mit Gewalt

Auch in Dresden soll bald eine Zeltstadt für Asylbewerber entstehen - wie hier im brandenburgischen Eisenhüttenstadt.

Quelle: dpa

Dresden. Gestern Abend hat die Landesdirektion Sachsen darüber informiert, dass sie auf einem landeseigenen Grundstück in der Friedrichstadt Zelte errichtet, um 1100 Asylbewerbern ein Interimsquartier zu geben. Behördensprecher Holm Felber begründet den Schritt damit, dass die Kapazitäten der Erstaufnahmeeinrichtungen im Freistaat vollständig erschöpft sind. Dies mache die „Erweiterung der Notunterbringung erforderlich“. Allein für das nahe Wochenende würden wieder mehr als 1000 neue Asylbewerber erwartet. Im gesamten ersten Halbjahr, so Felber, habe der Freistaat insgesamt 10.500 Asylsuchende aufgenommen – zum vergleich: In den ersren sechs Monaten des Vorjahres seien es 3800 gewesen.

Gegenwärtig kämen täglich zwischen 200 und 300 Asylbewerber neu in Sachsen an. In der Erstaufnahmeeinrichtung werden momentan rund 3800 von ihnen untergebracht und versorgt. Den Aufbau der Zelte sowie der notwendigen Infrastruktur an der Bremer Straße 25 realisieren das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und das Technische Hilfswerk (THW). Außerdem bereite man die „soziale und medizinische Betreuung, den Wachdienst sowie die Verpflegung“ vor. Betreiber der Asylnotunterkunft ist das DRK, das bereits die Zelte auf dem Gelände der Erstaufnahmeeinrichtung in Chemnitz betreut.

tbh/bast

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr