Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
124 Richter in Sachsen seit 2000 in Ruhestand gewechselt

Arbeitsbelastung steigt 124 Richter in Sachsen seit 2000 in Ruhestand gewechselt

444 Stellen in der Justiz wollte der Freistaat bis 2020 abbauen. Doch die Arbeitsbelastung ist gestiegen und ein Viertel der Richter erreicht die Dienstunfähigkeit vor der Altersgrenze.

124 Richter in Sachsen seit 2000 in Ruhestand gewechselt. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Dresden. In den vergangenen 15 Jahren sind an sächsischen Gerichten 124 Richter in den Ruhestand gegangen. Ein Viertel davon wurde auf Antrag dorthin versetzt - wegen Dienstunfähigkeit vor Erreichen der Altersgrenze, wie aus Antworten des Justizministeriums auf Anfragen der Linken im Landtag hervorgeht. Vor allem an Amts- und Landgerichten, dem Oberlandesgericht sowie den Sozialgerichten lag ihre Zahl höher als die der aus Altersgründen ausscheidenden Richter. Die meisten Wechsel in den Ruhestand gab es in der Ordentlichen Gerichtsbarkeit, die wenigsten bei den Finanzgerichten. Anfang 2016 gab es nach Angaben des Justizministeriums landesweit 1349 Richter und Staatsanwälte.

Angesichts des absehbaren Richtermangels und der auch im Zuge der Flüchtlingskrise gewachsenen Arbeitsbelastung hatte die Regierung den bis 2020 geplanten Personalabbau in der Justiz von 444 Stellen auf 74 reduziert. Ab Januar 2017 sollen nach Ministeriumsangaben 20 Staatsanwälte und 24 Richter an Verwaltungs- und Strafgerichten sowie 30 zusätzliche Auszubildende in den Geschäftsstellen mehr zur Verfügung stehen. Dazu kommen je zehn auf zehn Jahre befristete Stellen für Staatsanwälte und Richter.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Fotografieren Sie Ihre buntesten Momente in Leipzig und der Region und nehmen Sie am Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig teil. Die schönsten Bilde... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr