Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
15 Thüringer Kommunen erhalten Zuschlag für Bürgerarbeit

15 Thüringer Kommunen erhalten Zuschlag für Bürgerarbeit

In 15 Thüringer Kommunen und Jobcentern kann künftig gemeinnützige Bürgerarbeit angeboten werden. Sie haben nach Angaben des Büros des Bundestagsabgeordneten Volkmar Vogel (CDU) den Zuschlag für das Modellprojekt erhalten.

Voriger Artikel
Aufmarsch in Gera - Linke fordert NPD-Verbot
Nächster Artikel
Zehn Kilometer Stau nach Unfall mit Olivenlaster auf der A4

Gemeinnützige «Bürgerarbeit», z.B. Parks und Straßen säubern, soll Arbeitslosen wieder zu einem Job verhelfen.

Quelle: dpa

Altenburg. Dazu gehören Suhl, das Eichsfeld, die Stadt Jena, die Agentur für Arbeit Altenburg und der Kreis Saalfeld-Rudolstadt. Bundesweit werden in diesem Projekt für drei Jahre 33 400 Arbeitsplätze im gemeinnützigen Sektor finanziert, auf Thüringen sollen bis zu 2000 entfallen. Ziel ist, Langzeitarbeitslosen eine Brücke zum ersten Arbeitsmarkt zu bauen. Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) will an diesem Freitag in Berlin weitere Details vorstellen.

„Die Bürgerarbeit eröffnet neue Chancen: Menschen, die lange arbeitslos waren, sollen sich wieder einbringen können und Wertschätzung erfahren“, erklärte Thüringens Arbeitsminister Matthias Machnig (SPD) am Donnerstag. Das Land steuert für das Projekt aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds bis zu drei Millionen Euro bei.

In den Genuss der Bürgerarbeit kommen damit alle 15 Bewerber aus Thüringen. Arbeitgeber werden Gemeinden, Städte und Kreise sein, die den Bürgerarbeitern soziale und gemeinnützige Arbeit vermitteln. Die Beschäftigung soll nach früheren Angaben maximal 30 Wochenstunden umfassen für 900 Euro im Monat.

Bürgerarbeit ist nicht neu im Freistaat. Bis September 2009 hatte es ein Modellprojekt in Schmölln (Altenburger Land) gegeben. Dabei bekamen Langzeitarbeitslose sozialversicherungspflichtige Jobs etwa in der Betreuung von Pflegebedürftigen

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr