Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
2011/12: 33 Millionen Euro für Sport in Sachsen

2011/12: 33 Millionen Euro für Sport in Sachsen

Der Sport im Freistaat Sachsen hat für zwei Jahre eine Zuwendung von 33,4 Millionen Euro bekommen.„Mit der Förderung ist eine solide Basis für den Sport in Sachsen gelegt.

Voriger Artikel
Totes Baby von Schwarzenberg - Massengentest Ende März
Nächster Artikel
„The Muzzy Mystery“ aus Radebeul ist die beste Nachwuchsband Sachsens

Im Mittelpunkt der Förderung steht die Arbeit der Sportvereine und -verbände.

Quelle: Marisol RodriguezRivera

Dresden. am Montag gemeinsam mit dem Präsidenten und dem Schatzmeister des Landessportbundes Sachsen LSB, Eberhard Werner und Ulrich Franzen, den Zuwendungsvertrag zur Sportförderung 2011 und 2012.

„Mit der Förderung ist eine solide Basis für den Sport in Sachsen gelegt. Wir sichern damit ab, dass auch in Zukunft sächsische Sportler bei nationalen und internationalen Wettbewerben erfolgreich sein können“, sagte Staupe.

Im Mittelpunkt der Förderung steht die Arbeit der Sportvereine und -verbände. Mit jährlich 5,8 Millionen Euro ist ein großer Teil der Mittel für Ausgaben im Breitensport vorgesehen. Die Sportverbände (Kreis- und Stadtsportbünde, Landesfachverbände, Landessportbund) werden mit rund 3,9 Millionen Euro pro Jahr gefördert.

Mit rund 160.000 Euro partizipiert auch der Behinderten-, Versehrten- und Gehörlosensport. Der Nachwuchsleistungssport wird mit rund 6 Millionen Euro jährlich unterstützt. Diese werden vor allem für die Personalkosten von rund 150 hauptamtlichen Trainern benötigt.

Im Jahr 2010 haben Sportler aus dem Freistaat bei den Olympischen bzw. Paralympischen Sommerspielen sowie Welt- und Europameisterschaften 91 Medaillen (31 mal Gold, 25 mal Silber und 35 mal Bronze) nach Sachsen geholt.

Der LSB Sachsen zählt derzeit 4479 Sportvereine mit 577.645 Mitgliedern. Das sind rund 70.000 Mitglieder mehr als noch vor 12 Jahren. Die finanzielle Unterstützung für die vergangenen zwei Jahre (2009/2010) lag bei 33,5 Millionen Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr