Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
640 Hilfspolizisten im Freistaat unterwegs - Bedarf der Sächsischen Sicherheitswacht gedeckt

640 Hilfspolizisten im Freistaat unterwegs - Bedarf der Sächsischen Sicherheitswacht gedeckt

Rund 640 Sachsen gehen derzeit im Freistaat als Hilfspolizisten freiwillig auf Streife. Der Bedarf der sogenannten Sächsischen Sicherheitswacht sei damit gedeckt, teilte das Innenministerium in Dresden mit.

Dresden. Seit 2007 habe sich die Zahl um 76 erhöht. Eine weitere Erhöhung sei vor allem aus finanziellen Gründen nicht vorgesehen, hieß es. In diesem Jahr seien 1,5 Millionen Euro für Aufwandsentschädigungen eingeplant, 2011/12 seien es je 1,35 Millionen Euro. Die Sicherheitswächter haben 60 Stunden Ausbildung absolviert und sind mit Dienstausweis, Funkgerät und Pfefferspray „bewaffnet“.

Etwa jeder dritte Sicherheitswächter (222) ist laut Ministerium an der Grenze zu Polen und Tschechien in Wohnsiedlungen und öffentlichen Parks sowie an Haltestellen, Schulen, in Freizeitzentren und Fußgängerzonen und auf Kinderspielplätzen unterwegs. In den vergangenen Jahren war vor allem in grenznahen Städten und Gemeinden wie Neustadt, Bad Schandau oder Altenberg nach neuen Hilfspolizisten gerufen worden. Als Grund wurden die wegfallenden Grenzkontrollen angeführt.

Sächsische Sicherheitswächter müssen volljährig sein und eine abgeschlossene Schul- und Berufsausbildung sowie einen guten Leumund haben. Sie dürfen monatlich maximal 40 Stunden Streife gehen und erhalten dafür eine Entschädigung von 5,11 Euro je Stunde. Derzeit kommen die Männer und Frauen durchschnittlich auf rund 32 Dienststunden. Laut Ministerium ist ihr Einfluss auf das subjektive Sicherheitsgefühl der Bevölkerung positiv und „eine sinnvolle Ergänzung des Polizeivollzugsdienstes“.

Von der Opposition im Landtag war die Sicherheitswacht immer wieder skeptisch beurteilt worden. Diese sei kein Ersatz für wegfallende Polizistenstellen, hieß es.

dpe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr