Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
AOK Sachsen/Thüringen fusioniert mit Hessen

AOK Sachsen/Thüringen fusioniert mit Hessen

Die AOK in Thüringen, Sachsen und Hessen gehen zum 1. Januar 2011 zusammen. Die Fusion der bisherigen AOK plus der beiden ostdeutschen Bundesländer mit der in Hessen beschlossen die Verwaltungsräte der Kassen am Freitag auf einer außerordentlichen Sitzung in Weimar.

Voriger Artikel
Ehemaliger Leipziger Löwe Malik unheilbar krank
Nächster Artikel
Riesa setzt Zeichen gegen NPD - "Kein gemütlicher Ort" für Deutsche-Stimme-Verlag
Quelle: dpa

Weimar/Dresden. Mit etwa 4,2 Millionen Versicherten sei die neue AOK Plus die viertgrößte deutsche Krankenkasse.

Ihr Hauptsitz wird Dresden sein, weitere Hauptstandorte werde es in Erfurt und Bad Homburg geben. „Dieser Zusammenschluss kann die Gesundheitskasse in allen drei Bundesländern weiter stabilisieren und uns viele Vorteile sichern“, erklärte Viktor Bernecker, Vorsitzender des Verwaltungsrates der AOK PLUS. Er verwies auf eine stabilen Finanzlage, die es ermögliche, ohne Zusatzbeitrag ins Jahr 2011 zu gehen.

Dem Fusionsbeschluss sei eine gewissenhafte Prüfung der finanziellen, organisatorischen und personellen Bedingungen vorausgegangen, hieß es. Die fusionierte Kasse habe rund 8 500 Mitarbeiter. Das jährliche Haushaltsvolumen betrage etwa 12 Milliarden Euro. Repräsentiert werde sie durch einen dreiköpfigen Vorstand: Rolf Steinbronn als Vorsitzender, Fritz Müller als zweiter Vorsitzender und Frank Storsberg als Mitglied des Vorstandes.

Das dichte Filialnetz in den drei Bundesländern würde erhalten, heißt es in der Mitteilung. Auch die Krankenversicherungskarten behielten ihre Gültigkeit. Die Leistungen für die Versicherten würden ab 2011 um zusätzliche Angebote ergänzt. Es solle in den drei Ländern Wahltarife, Modellvorhaben und integrierte Versorgungsverträge geben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr