Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Abgefahren - 20. Saxonia Balloon Fiesta ab heute in Halle

Abgefahren - 20. Saxonia Balloon Fiesta ab heute in Halle

Goodbye Leipzig, "Glück ab, Gut Land" Halle: Mit dem traditionellen Ballonfahrergruß beginnt heute in der Schwesterstadt die Balloon Fiesta. Ab 16 Uhr soll das bunte Spektakel am Himmel erstmals die Saalestädter erfreuen.

Voriger Artikel
Morbider Charme? Tatort des Stückelmords soll als Pension betrieben werden
Nächster Artikel
Sachsen einigt sich mit den Wettinern: Vergleich über knapp 6 Millionen Euro

Auch ungewöhnliche Heißluftballons waren beim Saxonia Ballon Fiesta 2009 schon zu sehen. (Archivfoto)

Quelle: Volkmar Heinz

Halle. Als neuer Austragungsort für die 20. "Saxonia International Balloon Fiesta" sei die Pferderennbahn an den Passendorfer Wiesen in Neustadt ideal, ließ Manager Hans-Peter Wohlfahrt wissen. In Halle - wo Wohlfahrt unbedingt schwarze Zahlen schreiben will - gäbe es ein neues Publikum und auch ein paar andere Gegebenheiten.

"Zum Beispiel ist das Gelände abgesperrt, dadurch reduzieren sich die Kosten. Die Logistik, die ich in Leipzig immer erst heranschaffen musste, habe ich dort vor Ort", so Wohlfahrt gegenüber der LVZ. Ob das lange Kapitel Leipzig mit dem "Neustart an der Saale" abgeschlossen ist, werden die Besucherzahlen der nächsten Tage zeigen. Eine Rückkehr der Balloon Fiesta in die Messestadt scheint jedenfalls nicht ausgeschlossen.

Im Vorjahr hatte die Balloon Fiesta auf der Festwiese vorm Zentralstadion bei Hitze und fehlender Thermik lediglich 15 000 Besucher angezogen. In Halle hofft Wohlfahrt auf wesentlich größeren Zuspruch. Fünf Euro soll der Zutritt zur Rennbahn kosten. Zu besten Zeiten kamen 100 000 Gäste. Der Eintritt am Silbersee war kostenfrei. Erst nach dem Umzug auf die Festwiese, wo fünf Euro Eintritt verlangt wurden, sank die Anzahl der Besucher rapide. Die Leipziger seien übersättigt, erklärte Wohlfahrt verärgert. Der 52-jährige Manager beklagte auch den Mangel an Sponsoren und sagte, es gäbe zu viele kostenlose Veranstaltungen in der Messestadt, da werde nicht mehr wertgeschätzt. Die Hasstiraden, die er sich zuletzt wegen fünf Euro Eintritt anhören musste, brauche kein Mensch, so Wohlfahrt.

Mehr als 20 Heißluftballone - deutlich weniger als zuletzt in Leipzig - werden in der Saalestadt erwartet. Darunter auch spezielle Modelle wie Saurier, Herzen oder Flaschen. Zum heutigen Auftakt sind ab 18 Uhr "Schlagerbaron" Phil Stewman und Sebastian Krumbiegel von den "Prinzen" dabei. Ab 18.45 Uhr erfolgt die Einfahrt der Heißluftballone und Luftschiffe, ab 19 Uhr der Start der Sonderformen und die Vorführung der Modellballone. Das Vorglühen beginnt um 23 Uhr. Morgen bereits ab 6.30 Uhr ist der Start zur "Fuchsjagd". Um 16 Uhr öffnet die Gastronomie-, Schausteller- und Unterhaltungsmeile. Am Abend fliegen Heißluftballone und Luftschiffe ein. Nach Auftritten von Stamping Feet und Miss Ostdeutschland findet gegen 22.30 Uhr die spektakuläre Brennerparade statt. Am Sonnabend unter anderem: "Voice of Germany"-Sängerin Jasmin Graf und das Abschluss-Glühen. Sonntag beginnt ab 6.30 Uhr der Start der Heißluftballone. Um 11 Uhr öffnen Gastronomie und Unterhaltungsmeile. Tagestickets sind ab fünf Euro zu haben, drei Tage kosten zehn Euro.

Es gibt auch keine Hoffnung, dass der Leipziger durch mögliche Überfahrten der Messestadt doch noch ein wenig teilhaben kann. Denn der Wind dreht ab heute nach Osten und bleibt so bis zum Sonntag.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.07.2014

Bernd Lähne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr