Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Antrittsbesuch: Bundespräsident Joachim Gauck zu Gast in Sachsen

Antrittsbesuch: Bundespräsident Joachim Gauck zu Gast in Sachsen

Bundespräsident Joachim Gauck ist zu seinem offiziellen Antrittsbesuch in Sachsen eingetroffen. Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) begrüßte das Staatsoberhaupt am Dienstagvormittag in der Staatskanzlei in Dresden.

Voriger Artikel
Streit in Halles Stadtverwaltung geht in neue Runde – OBM Wiegand mit Schlappe vor Gericht
Nächster Artikel
Zschopauer Motorenwerke am Ende - Sanierung von MZ gescheitert
Quelle: dpa

Dresden. Dort trug sich Gauck, der von seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt begleitet wird, in das Gästebuch des Freistaates ein. In einer kurzen Ansprache lobte er die Innovationskraft, Entschlossenheit und Aufbruchstimmung in Sachsen, für die der Freistaat bekannt sei.

Danach traf sich Gauck mit Sachsens Kabinett. Nach einem Besuch im Landtag stehen am Nachmittag Visiten in der Technischen Universität und beim Dresdner Maschinenbauer Xenon auf dem Programm. Gaucks Tag endet mit einem Rundgang durch das Deutsche Hygiene-Museum. Dort nimmt er auch an einem Empfang von Tillich teil, den dieser für rund 100 ehrenamtlich engagierte Bürger gibt.

phppL404z20130430104658.jpg

Bundespräsident Joachim Gauck zu Gast in Dresden

Quelle: dpa

Die Landeshauptstadt ist für Gauck kein unbekanntes Terrain. Bereits im Juni 2012 besuchte er anlässlich eines Benefizkonzertes die Semperoper. Und im September vergangenen Jahres hatte sich das Staatsoberhaupt Dresden als Ziel für die traditionelle Reise mit dem gesamten Diplomatischen Corps ausgesucht. Diese Aufenthalte ersetzen allerdings nicht den offiziellen Antrittsbesuch des Bundespräsidenten.

Sachsen ist nach Auskunft des Bundespräsidialamtes das 14. Bundesland auf der Liste der offiziellen Antrittsbesuche. In Berlin hieß es ausdrücklich, dass die Besuchsreihenfolge nichts mit einer Wertigkeit zu tun habe. Den letzten Antrittsbesuch werde Gauck übrigens seinem Heimatland Mecklenburg-Vorpommern abstatten. „Das hat er so festgelegt“, sagte Sprecher Andreas Schulze. Gegen 18.30 Uhr werden Joachim Gauck und Daniela Schadt Dresden wieder gen Berlin verlassen.

dpa / chs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr