Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Arbeitsagenturchef Weise: Trend geht zu schlechter bezahlter Arbeit

Arbeitsagenturchef Weise: Trend geht zu schlechter bezahlter Arbeit

Der Arbeitsmarkt ist gerade dabei, sich gravierend zu wandeln. Es finde eine deutliche Verschiebung hin zu schlechter bezahlter Arbeit statt. Das sagte der Vorstandvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit, Frank-Jürgen Weise, im Interview mit den Dresdner Neuesten Nachrichten.

Dresden. Weise, der am Montag die neuen Chefin der Landesarbeitsagentur, Jutta Cordt, offiziell in ihr Amt einführte, sagte am Rande des Festakts, er rechne für das laufende Jahr wie der Sachverständigenrat mit durchschnittlich 300.000 bis 400.000 mehr Arbeitslosen als im Schnitt 2009. Allerdings werde es im Winter 2010/2011 einen deutlichen Anstieg geben bis knapp unter vier Millionen geben. Davon werden auch die neuen Bundesländer betroffen sein, die bislang eher verschont blieben. Weise erwartet auch, dass sich die Zahl der Kurzarbeiter 2010 etwa halbieren wird. Waren 2009 rund eine Million Menschen in Kurzarbeit, sieht er deren Zahl 2010 noch bei rund 550.000. Kurzarbeit werde allmählich für die Unternehmen zu teuer, zudem setze der dringend nötige Strukturwandel ein.

Dabei sei zu beobachten, dass massiv Stellen im produzierenden Gewerbe wegbrechen, allerdings entstünden viele neue vor allem im Dienstleistungssektor. Das seien jedoch oft eher geringer bezahlte und weniger langfristige Arbeitsverhältnisse. Noch könne nicht die Rede davon sein, dass es einen Trend zu prekärer Arbeit gebe, die den Lebensunterhalt nicht mehr sichern kann. "Aber", so Frank-Jürgen Weise, "es findet eine deutliche Verschiebung zu schlechter bezahlter Arbeit statt".

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr