Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Atomausstieg: Sachsens Finanzminister hat "fiskalische und physikalische Bedenken"

Atomausstieg: Sachsens Finanzminister hat "fiskalische und physikalische Bedenken"

Sachsen hat die finanziellen Folgen des Atomausstiegs kritisch hinterfragt und vor finanziellen Belastungen der Industrie gewarnt. „Wir wissen bis heute nicht, wie teuer die Energiewende für Deutschland am Ende ist“, sagte der sächsische Finanzminister Georg Unland (CDU) am Freitag.

Voriger Artikel
Nur wenige Hinweise zu Ikea-Anschlag nach TV-Ausstrahlung - verdächtiger Handyfund in Kiel
Nächster Artikel
Keine neue Schwebebahn für Oberwiesenthal

Sachsen Finanzminister Unland sieht den Atomausstieg kritisch.

Quelle: dpa

Dresden. Man habe ohne vernünftige Rechnungen beschlossen, aus der Kernenergie auszusteigen. „Neben den fiskalischen habe ich auch physikalische Bedenken, ob die Energiewende so schnell und kostenfrei zu machen ist, wie einige glauben“, sagte Minister, der als ordentlicher Professor für Maschinenbau bis zu seinem Einstieg in die Politik 2008 Rektor der Bergakademie Freiberg war.

Unland zufolge kann der Atomausstieg Deutschland teuer zu stehen kommen und zu dramatischen Auswirkungen führen. Der Minister hat dabei vor allem energieintensive Branchen wie die Grundstoffindustrie im Blick. „Auch sie befindet sich im internationalen Wettbewerb. Wir müssen aufpassen, dass wir die Energie nicht so teuer machen, dass diese Industrie aus Deutschland abwandert.“

Mit Blick auf Wertschöpfungsketten wäre das eine Katastrophe. „In meinen Augen werden wir den Wohlstand nur halten können, wenn Deutschland weiter ein Industrieland bleibt.“ Die Grundstoffindustrie werde durch Zahlungen für Emissionszertifikate oder die Stromsteuer ohnehin schon zur Kasse gebeten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr