Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aufräumen im Hochwassergebiet an der Schwarzen Elster

Aufräumen im Hochwassergebiet an der Schwarzen Elster

Im Hochwassergebiet der Schwarzen Elster im Landkreis Wittenberg entspannt sich die Lage nach und nach. „Wir gehen an das Aufräumen“, sagte der Sprecher des Landkreises Wittenberg, Ronald Gauert, am Donnerstag.

Wittenberg. In den betroffenen Gebieten Jessen und der Verwaltungsgemeinschaft Annaburg-Prettin sollen Sperrmüllcontainer aufgestellt werden. Am Mittwochnachmittag hatte der Kreis den fast einwöchigen Katastrophenalarm für das Gebiet an der Landesgrenze zu Brandenburg aufgehoben. Rund 300 Helfer seien aber weiter an den aufgeweichten Deichen unterwegs.

Der Landkreis kündigte an, dass es für die Menschen aus den vom Hochwasser betroffenen Gebieten ab kommenden Montag eine zentrale Anlaufstelle geben wird. Bei dem sogenannten Flutopferstab in der Kreisverwaltung könnten die Menschen ihre Probleme vortragen. „Es geht erst einmal darum, die Menschen anzuhören, unabhängig der Frage, ob wir helfen können“, sagte Gauert.

Der Wittenberger Landrat Jürgen Dannenberg (Linke) dankte unterdessen den vielen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz. Mehr als 5000 Menschen hätten in den vergangen sieben Tagen geholfen. Sie sicherten die Deiche, schützten Orte und versorgten andere. Mehr als 600 bis 700 Einsatzkräfte etwa der Feuerwehr, des Technischen Hilfswerkes und des DRK seien es täglich gewesen.

Der Landrat forderte zugleich ein ganzheitliches Hochwasserkonzept für Sachsen-Anhalt, Sachsen und Brandenburg. Zugleich lobte er entgegen örtlicher Kritik das Zusammenspiel der Einsatzstäbe.

Die Schwarze Elster war am Pegel Löben am Donnerstagmittag nach Angaben der Hochwasservorhersagezentrale auf einen Wasserstand von 2,80 Meter gesunken - 2,91 Meter waren es am Vortag. Voraussichtlich bis Mittwoch werde der Wasserstand oberhalb von 2,50 und damit der Alarmstufe 3 bleiben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr