Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ausbau des Bahnknotenpunktes Dresden unsicher

Ausbau des Bahnknotenpunktes Dresden unsicher

Der Ausbau des Bahnknotens Dresden steht möglicherweise auf der Kippe. Noch liege der Plan für die Finanzierung der Infrastruktur bis 2015 nicht vor, sagte am Dienstag die Sprecherin des Wirtschaftsministeriums, Isabel Siebert.

Voriger Artikel
Aus für deutschen Motorrad-Grand Prix auf dem Sachsenring
Nächster Artikel
Weiterer Sachsen-Import für Thüringer Finanzministerium

Bauarbeiten an den Oberleitungen des Bahnhofs Dresden Neustadt.

Quelle: dpa

Dresden/Leipzig. „Wir gehen davon aus, dass der Bund demnächst auf die Länder zukommt und mit ihnen gemeinsam die Maßnahmen abstimmt." Laut Medienberichten wurde im entsprechenden Entwurf des Bundesverkehrsministeriums die zweite Ausbaustufe gestrichen. Auch Straßenprojekte stehen demnach auf der Kippe.

Laut Bahn gehört zur zweiten Ausbaustufe etwa der Endausbau von Dresden Hauptbahnhof Westkopf und der Station Dresden-Altstadt. Diese soll außerdem an das elektronische Stellwerk angebunden werden. Die Bahn wolle mit dem Ministerium im Gespräch bleiben, hieß es. Da die Entwurfsplanung noch nicht abgeschlossen und noch kein Planfeststellungsverfahren eingeleitet worden seien, sei mit dem Beginn der Bauarbeiten aber nicht vor 2016 zu rechnen.

Das Bundesverkehrsministerium betonte, bei dem Papier zum Investitionsrahmenplan 2011 bis 2015 handele es sich um einen noch nicht abgestimmten Arbeitsentwurf. Inhalte würden sich also auch noch ändern. Angaben zu einzelnen Projekten könnten derzeit noch nicht gemacht werden.

Laufende Arbeiten am Knoten Dresden seien nicht von Streichungen betroffen, betonte eine Bahnsprecherin. Bisher hatte die Bahn in den Ausbau des Dresdner Knotens rund eine Milliarde Euro investiert. Mit den nun folgenden Vorhaben der zweiten Ausbaustufe ist der Lückenschluss zu den bisherigen Projekten geplant.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr