Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ausländer kurbeln ostdeutschen Tourismus an – US-Amerikaner fahren gern nach Sachsen

Ausländer kurbeln ostdeutschen Tourismus an – US-Amerikaner fahren gern nach Sachsen

Ausländische Gäste haben im vergangenen Jahr den Tourismus in Ostdeutschland beflügelt. Das geht aus einer aktuellen Branchenuntersuchung des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) hervor.

Voriger Artikel
Flüsse in Sachsen schwellen nach Dauerregen an
Nächster Artikel
Staatskanzlei-Chef Johannes Beermann pilgert auf dem Jakobsweg durch Sachsen

Touristen in der Leipziger Innenstadt. (Archivfoto)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Vor allem Niederländer wüssten das breite Angebot an Freizeitparks und Campingplätzen in den östlichen Bundesländern zu schätzen, hieß es in einer Mitteilung des OSV.

Gäste aus den USA seien vorrangig an kulturtouristisch interessanten Regionen, wie Dresden, Eisenach, Jena, Weimar und Erfurt sowie an der Region Anhalt-Wittenberg mit der Lutherstadt Wittenberg, dem Bauhaus und dem Wörlitzer Park in Dessau interessiert. In Sachsen stellen US-Amerikaner als einziges ostdeutsches Bundesland sogar knapp die Mehrheit der ausländischen Gäste dar.

phpddcdf285c1201107291716.jpg

Leipzig. Ausländische Gäste haben im vergangenen Jahr den Tourismus in Ostdeutschland beflügelt. Vor allem Niederländer wüssten das breite Angebot an Freizeitparks und Campingplätzen in den östlichen Bundesländern zu schätzen, hieß es in einer Untersuchung des Ostdeutschen Sparkassenverbandes. Sachsen ist als Reiseziel speziell bei US-Amerikanern sehr beliebt.

Zur Bildergalerie

Insgesamt den stärksten Zuwachs unter den ostdeutschen Regionen verzeichneten mit einem Plus von 14 Prozent die Brandenburger. Auch Leipzig gehört mit Dresden, Chemnitz und Potsdam nach Angaben des Verbandes zu den Reisegebieten im Osten, die sich über zweistellige Zuwächse beim Interesse ausländischer Gästen freuen konnten.

Gegenüber den Zahlen aus dem restlichen Bundesgebiet lag das Wachstum in Ostdeutschland mit durchschnittlich 9,3 Prozent allerdings etwas zurück. Im Westen wurde ein Zugewinn von 10,1 Prozent erreicht. Während in Ostdeutschland nur 6 Prozent der Übernachtungen auf ausländische Gäste entfielen, waren es in den Alten Bundesländern 18 Prozent.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr