Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Autobahnamt: Geringes Betonkrebs-Risiko in Sachsen

Autobahnamt: Geringes Betonkrebs-Risiko in Sachsen

Das Autobahnamt Sachsen hält das Risiko weiterer Betonkrebs-Fälle im Freistaat für gering. Auf der A 14 sei in Sachsen nur der zehn Kilometer lange Abschnitt zwischen Mutzschen und Leisnig in Richtung Dresden von der Zersetzung des Straßenbelags betroffen, sagte Sprecher Burkhard Zscheischler der Nachrichtenagentur dpa in Dresden.

Voriger Artikel
Hintergrund: Autobahnen in Sachsen
Nächster Artikel
Philips-Mitarbeiter aus Plauen wollen vor Konzernzentrale ziehen

Risse und Flickstellen in der Betonfahrbahn der Autobahn A14 nahe der Anschlussstelle Mutzschen zeugen von Schäden durch den sogenannten Betonkrebs.

Quelle: dpa

Dresden. Das Teilstück wird bereits seit dem Frühjahr erneuert. Weil dabei gleichzeitig drei schon zu DDR- Zeiten erbaute Autobahnbrücken saniert werden, koste das Projekt etwa 13 Millionen Euro.

Als „sehr theoretisch“ bezeichnete Zscheischler das Risiko, dass die durch eine chemische Reaktion ausgelöste Zersetzung auch auf jüngeren Betonpisten der A 17 oder A 4 in Sachsen auftritt. Die 1994 zwischen Mutzschen und Leisnig verwendete anfällige Betonmischung sei nur kurzfristig verbaut worden. Selbst auf den anderen, damals sanieren Abschnitten der A 14 seien bislang keine Betonkrebs-Schäden entdeckt worden. Insgesamt gibt es in Sachsen laut Zscheischler etwa 110 Kilometer Betonautobahnen.

Die Bauzeit auf dem zehn Kilometer langen Teilstück der A 14 ist auf insgesamt eineinhalb Jahre angelegt. Bereits bis Mitte Oktober 2010 sollen die drei Brücken sowie die 1994 aufgetragene Betonschicht komplett erneuert werden. Autofahrer müssen sich aber auch danach noch monatelang einschränken: Für 2011 sind Restarbeiten vorgesehen, etwa eine neue Entwässerung des Mittelstreifens.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr