Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Automatenverband: Neues Gesetz sorgt für mehr illegales Glücksspiel

Branche vor dem Umbruch Automatenverband: Neues Gesetz sorgt für mehr illegales Glücksspiel

Neu eingeführte strengere Regeln für Spielhallen treiben Spieler nach Ansicht der Automatenbranche in illegale Casinos. Das neue Gesetz werde zahlreiche legale Spielhallen zum Schließen zwingen.

Archivfoto
 

Quelle: dpa

Leipzig. Neu eingeführte strengere Regeln für Spielhallen treiben Spieler nach Ansicht der Automatenbranche in illegale Casinos. Das neue Gesetz, das seit Juli gelte, werde zahlreiche legale Spielhallen zum Schließen zwingen, sagte Georg Stecker, Vorstandssprecher des Verbands Die deutsche Automatenwirtschaft e.V. am Donnerstag in Leipzig. „Wo bleiben dann die Menschen, die spielen? Die werden ausweichen auf illegale Angebote - notgedrungen.“

Das neue Gesetz sieht zum Schutz vor Spielsucht unter anderem vor, dass Spielhallen mindestens 250 Meter Luftlinie voneinander entfernt sein müssen. Außerdem dürfen in einem Gebäude nicht mehrere Spielhallen mit je eigener Konzession untergebracht sein.

Rund die Hälfte der 327 sächsischen Spielhallenstandorte müssten wahrscheinlich wegen der Neuregelung schließen, sagte Thomas Breitkopf, Vorsitzender des Verbands der Automatenkaufleute Berlin und Ostdeutschland. 2000 Arbeitsplätze seien in Gefahr. Immer noch bangten viele Betreiber, die bis heute nicht wüssten, ob sie schließen müssen.

Schon jetzt sprießen nach Verbandsangaben illegale Spielstätten aus dem Boden. Sie seien eigentlich als Gaststätten zugelassen, erwirtschafteten aber den Großteil ihres Verdienstes mit Automaten, hieß es. Dort werde Alkohol ausgeschenkt, die Mitarbeiter seien nicht speziell geschult. Die Behörden schafften es oft nicht, gegen solche Einrichtungen vorzugehen.

Die Spielautomatenverbände forderten, dass nicht der Mindestabstand zur nächsten Spielhalle darüber entscheiden sollte, ob ein Standort bestehen bleibt, sondern die Qualität. Spielhallen, die sich freiwillig vom TÜV zertifizieren ließen, sollten bevorzugt werden.

Diese Forderung unterstützt auch die Sächsische Landesstelle gegen die Suchtgefahren. Ansonsten geht Olaf Rilke, Leiter der Dresdner Geschäftsstelle, auf Distanz zur Automatenbranche. „Ich verstehe die Skandalisierung nicht“, sagte er. Spielhallenbetreiber hätten mehrere Jahre Zeit gehabt, sich auf das neue Gesetz einzustellen. Außerdem sei die 250-Meter-Regelung in Sachsen noch recht großzügig. In Berlin müssten 500 Meter Abstand gehalten werden.

Das Gesetz habe zur Folge, dass sich die Spielhallendichte reduziere, sagte Rilke - und das sei zu begrüßen. Aber auch gegen illegal aufgestellte Automaten müsse vorgegangen werden.

Laut einer aktuellen repräsentativen Erhebung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sind 456 000 Menschen zwischen 16 und 70 Jahren in Deutschland problematische und/oder pathologische Glücksspiel-Spieler.

Von LVZ

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr