Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
BUND greift Planung für Elbe-Staustufe an tschechischer Grenze an

BUND greift Planung für Elbe-Staustufe an tschechischer Grenze an

Die Umweltorganisation BUND hat die gesamte Planung der Elbe-Staustufe beim tschechischen Decin infrage gestellt. Die Planer hätten weder den Bedarf für den Bau nachgewiesen noch nach Alternativen gesucht, teilte der BUND am Montag in Dresden in seiner Stellungnahme mit.

Voriger Artikel
Dynamo-Fans randalieren auf Heimreise vom Auswärtsspiel in München
Nächster Artikel
Nase gebrochen und Haare ausgerissen - Brüderpaar wegen schweren Raubes verhaftet

Die Elbe (Symbolbild)

Quelle: dpa

Dresden. Die Frist für Stellungnahmen zum Projekt endete am Montag. Neben dem BUND hatte auch schon das Land Sachsen Bedenken gegen das Projekt geäußert. Der Freistaat will seine offizielle Stellungnahme an diesem Dienstag verkünden.   

Tschechien plant eine Staustufe, damit die Elbe das ganze Jahr über von Transportschiffen befahren werden kann. In Deutschland sei die Elbe dafür aber nicht immer tief genug, sagte Iris Brunar vom BUND-Elbeprojekt. „Durch den isolierten Bau einer Staustufe bei Decin kann kein durchgängiger und leistungsfähiger Schiffsverkehr erreicht werden.“ Deutschland werde dadurch in Zugzwang gebracht, seinerseits die Elbe auszubauen.   

„Nach dem Bau der Staustufe wäre die bislang als natürlich eingestufte Elbe erheblich verändert“, sagte Brunar. Das verstoße jedoch gegen geltendes EU-Recht. Nach Einschätzung des BUND gibt es zudem keinen Bedarf für ganzjährige Gütertransporte mit dem Schiff. Dafür könne Tschechien den Schienenverkehr nutzen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Farbspiele
    Die Sparkasse Leipzig sucht für Ihren Kalender 2018 farbenfrohe Fotos

    Beim Fotowettbewerb der Sparkasse Leipzig kann nun über die zwölf Kalendermotive abgestimmt werden. Das Voting endet am 31. August 2017. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr