Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Baumklettern im Dienste der Forschung - Sachsen beteiligt sich am Wald-Monitoring

Baumklettern im Dienste der Forschung - Sachsen beteiligt sich am Wald-Monitoring

Laußnitz. Sachsen beteiligt sich an einem europaweiten Monitoring zum Zustand der Wälder. Am Donnerstag nahmen Baumkletterer in der Laußnitzer Heide (Landkreis Bautzen) Nadelproben.

Voriger Artikel
Verfassungsgericht billigt teilweise Äußerungen von sächsischen NPD-Abgeordneten
Nächster Artikel
"Ansturm von Studenten" - Grüne gegen Einsparungen an Sachsens Hochschulen

Der Fachagrarwirt für Baumpflege und Baumsanierung, Florian Cantner, entnimmt am 03.11.2011 in der Laußnitzer Heide in 25 Meter Höhe Nadelproben einer Fichte.

Quelle: dpa

Nach Angaben des Staatsbetriebes Sachsenforst erfolgen die Untersuchungen auf 900 Flächen in ganz Europa. Regelmäßig werden Parameter wie Stoffeinträge aus der Atmosphäre oder die Qualität des Humus überprüft. Zusätzlich werden Baumkronen und Bodenvegetation angesehen. Alle zwei Jahre werden Nadeln und Blätter geerntet und zur Untersuchung ins Labor gebracht. Dabei kontrolliert man die Proben auf Elemente wie Schwefel, Stickstoff, Phosphor oder Kalzium. Die Analyse soll Veränderungen der Nährstoffgehalte dokumentieren.

Insgesamt gibt es in Sachsen acht „Dauerbeobachtungsflächen“. Neben der Laußnitzer Heide sind das Wälder in den Ortslagen Colditz, Bautzen, Bad Schandau, Cunnersdorf, Altenberg, Olbernhau und Klingenthal.

Fachagrarwirt Gernot Räbel gab am Donnerstag Einblick in die Seelenlage eines Baumkletterers. „Wie eine Kindergärtnerin sich wahrscheinlich jeden Tag über ihre Kleinen freut, freue ich mich auf die Bäume“, sagte Räbel der Nachrichtenagentur dpa. „Natur erleben und den Bäumen etwas Gutes tun“ sei sein wesentlicher Antrieb für diese Arbeit. Während früher die Bäume mit Steigeisen bezwungen wurden, verwendet man heute eine schonende Seilklettertechnik.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr