Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Behindertenbeauftragte von Bund und Länern fordern mehr Barrierefreiheit

Behindertenbeauftragte von Bund und Länern fordern mehr Barrierefreiheit

Barrierefreiheit beginnt schon beim Bau - die Vorschriften dazu sollten nach Ansicht der Behindertenbeauftragten von Bund und Ländern schon in den Bauordnungen der Länder sowie in der derzeit diskutierten Musterbauordnung verankert werden.

Dresden. Die Bauministerkonferenz und das Bundesbauministerium müssten dafür Sorge tragen, dass auf diesem Wege die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen umgesetzt werde, forderten die Beauftragten in einer am Mittwoch in Dresden verabschiedeten Erklärung. „Ohne Barrierefreiheit gibt es keine Inklusion“, sagte der Beauftragte der Bundesregierung, Hubert Hüppe.

Die Verwirklichung der Menschenrechtes auf Teilhabe dürfe nicht an unzulänglichen baulichen Voraussetzungen scheitern, heißt es in der Erklärung. „Wer Inklusion will, sucht Wege, wer sie nicht will, sucht Begründungen“, warb Hüppe um Unterstützung für das Anliegen. Barrierefreiheit sei auch eine Investition in die Zukunft, sagte er und verwies auf die immer älter werdende Bevölkerung. Die schon existierenden DIN-Normen etwa müssten künftig Teil der technischen Baubestimmungen werden, ist eine der Forderungen. Die Beauftragten verlangten zudem, Ausnahmetatbestände abzuschaffen.

Zudem sprachen sich die Beauftragten dafür aus, die Vergabe öffentlicher Mittel für Bauvorhaben an die Barrierefreiheit zu binden. Es müsse auch Regelungen für barrierefreie Wohn- und Pflegeeinrichtungen geben. Außerdem solle das Thema des ungehinderten Zugangs auch in der Ausbildung von Architekten, Planern und Handwerkern verpflichtend berücksichtigt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr