Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bei Sachsens Polizisten wächst der Unmut über geplanten Stellenabbau

Bei Sachsens Polizisten wächst der Unmut über geplanten Stellenabbau

Bei Sachsens Polizisten wächst der Unmut über den Personalabbau. Nachdem am Donnerstag über weitere 800 Stellen spekuliert wurde, sah die Deutsche Gewerkschaft im Beamtenbund (DPolG) am Freitag das Vertrauen in die Regierung auf den Tiefpunkt gesunken.

Dresden. Das berüchtigte Sparschwein werde wieder durch die Reihen der Polizei getrieben, hieß es in einer Stellungnahme der Gewerkschaft. Der bereits beschlossene Abbau von 2441 Stellen im Freistaat sei noch nicht einmal vollständig umgesetzt, da werde schon von weiteren Streichungen in dreistelliger Höhe gesprochen.

Die Zahl von 800 zusätzlichen Stellen war am Donnerstag von der Gewerkschaft der Polizei (GdP) publik gemacht worden. Das Innenministerium wollte das nicht kommentieren und verwies auf die am Sonntag beginnende Haushaltsklausur. DPolG-Chef Frank Conrad sprach von einem Sparen „auf Teufel komm raus“ und verwies auf Konsequenzen. „Dem Bürger muss die Politik sagen, dass es keine Polizeiposten und in vielen Städten keine Polizeireviere mehr geben kann.“ Conrad forderte Innenminister Markus Ulbig (CDU) auf, zur Kabinettsklausur gegen weitere Stellenstreichungen zu stimmen. „Wir fordern „Sparen mit Augenmaß und nicht um des Sparens willen“.“

Die GdP hatte daran erinnert, dass die Zahl von 13 500 Polizisten - dem Stand von 2006 - ursprünglich um rund 2400 reduziert werden sollte. 1000 Stellen davon seien bereits abgebaut. Die Gewerkschaften kündigten Proteste an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr