Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bericht: Mäzen will Professur unterstützen - keine Reaktion von Thüringer Ministerium

Bericht: Mäzen will Professur unterstützen - keine Reaktion von Thüringer Ministerium

Ein Mäzen aus München will laut MDR Geld für eine Stiftungsprofessur zur Erforschung der Thüringer Landesgeschichte geben. Er sei bereit, für einen Zeitraum von zehn Jahren insgesamt eine halbe Million Euro zur Verfügung zu stellen, sagte Kulturmäzen Andreas Lesser dem Sender.

Voriger Artikel
Sachsens CDU-Generalsekretär fordert Ost-Ansprechpartner
Nächster Artikel
Euro-Kritiker AFD sind in allen sächsischen Großstädten mit eigenem Verband vertreten

Wartburg bei Eisenach

Quelle: dpa

Jena/ München. Voraussetzung für die Spende sei, dass öffentliche Mittel in gleicher Höhe zur Erforschung der Regionalgeschichte zur Verfügung gestellt würden. Das Geld dürfte jedoch nicht durch Kürzungen bei anderen Ausgaben aufgebracht werden. Laut MDR sei der potenzielle Stifter irritiert, weil das Thüringer Bildungsministerium bisher nicht auf sein Angebot reagiert habe.

Er werde sein Angebot zurückziehen, wenn es bis zum Jahresende keine Entscheidung gebe. Das Bildungsministerium bestätigte dem MDR, dass ein entsprechendes Angebot eingegangen sei. Allerdings seien die genannten Bedingungen schwer zu erfüllen. Die veranschlagte Summe reiche nicht aus, um eine Professur zu finanzieren. Staatssekretär Thomas Deufel wolle sich mit dem potenziellen Stifter Ende November zu einem Gespräch treffen.

Der Historiker Werner Greiling, Vorsitzender der Historischen Kommission für Thüringen, warb laut Sender dafür, die Chance zu nutzen. Die Erforschung der Thüringer Geschichte würde seit Jahren behindert, weil es an Thüringer Hochschulen keinen eigenen Lehrstuhl für Landesgeschichtsforschung mehr gebe.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus News
  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr